Wie man eine Armillarsphäre baut

Armillar Sphären sind mittelalterliche Modelle des Himmels.

Eine Armillarsph√§re ist ein Modell des ptolem√§ischen, erdzentrierten Universums, das mindestens 2000 Jahre alt ist. Es besteht aus einem Globus der Erde, wie es damals hie√ü, umgeben von einer Reihe von festen B√§ndern, die wichtige Himmelsspuren darstellten, wie den √Ąquator, den Tierkreis, die Wege der Sonne und des Mondes und die Positionen wichtiger Konstellationen. "Armillary" kommt von einem alten Wort, das "Armb√§nder" bedeutet - die B√§nder, die den Globus umgeben, haben anscheinend jemandem Armb√§nder vorgeschlagen.

Malen Sie den zentralen Globus, um die Erde darzustellen. F√ľr Authentizit√§t, machen Amerika und Asien einen Kontinent. Die meisten Gebiete der Welt k√∂nnen ungenau sein, aber das Mittelmeer muss genau sein. Es ist eine gute Idee, Seeschlangen und Drachen einzuschlie√üen, da diese in jeder mittelalterlichen Karte immer vorhanden sind. Die echten Armillarsph√§ren hatten Globen, die ge√§tzt wurden, um die kontinentalen Umrisse zu zeigen. Sie k√∂nnen dies mit metallischer Farbe √ľber erhabenen - oder eingedr√ľckten - Konturen simulieren.

St√ľtzen Sie die B√§nder mit kurzen Abschnitten der D√ľbelstange ab. Schneiden Sie die D√ľbel um den halben Unterschied zwischen den Durchmessern der B√§nder und dem Globus. Wenn der Globus beispielsweise einen Durchmesser von 6 Zoll hat und die B√§nder einen Durchmesser von 10 Zoll haben, sind die D√ľbel 2 Zoll lang, weil 1/2 (10 - 6) = 2 ist. Spr√ľhen Sie die D√ľbel an. Finden Sie drei oder vier Pl√§tze rund um den √Ąquator, die nicht mit einer interessanten Eigenschaft wie dem Mittelmeer st√∂ren, die ersten D√ľbel zu kleben. Kleben Sie auf das √Ąquatorband. Bei dieser Band sollte das Wort "√Ąquator" in altmodischer Schrift geschrieben sein und die Band sollte wie der Rest der Armillarsph√§re bemalt sein.

Kleben Sie den Wendekreis des Krebses und des Wendekreises des Steinbocks parallel zu den √Ąquatorialb√§ndern und auf halbem Weg vom √Ąquator und den Polen. Die Wege der Sonne, des Mondes und des Tierkreises - immer in den Armillarsph√§ren eingeschlossen - sind ungef√§hr gleich und bilden einen Winkel von 20 bis 30 Grad zum √Ąquatorband. Dieser Winkel √§ndert sich mit der Jahreszeit. Es ist √ľblich, das Tierkreisband mit 12 senkrechten Balken zu unterteilen und in jedem Abschnitt das entsprechende Symbol anzubringen. F√ľgen Sie ein oder zwei andere B√§nder in k√ľnstlerisch angenehmen Winkeln hinzu. Befestigen Sie den Sockel, falls vorhanden, am S√ľdpol.

Spitze

Wenn Sie die D√ľbel malen, m√ľssen Sie die Enden nicht perfekt lackieren, da sie nicht sichtbar sind

Warnung

Wenn Sie die Symbole auf dem Sternzeichen-Band zeichnen, achten Sie darauf, dass Sie sie in Ordnung bringen, da dies wahrscheinlich jemand bemerken wird, wenn Sie dies nicht tun.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden