Wie wird Wellenenergie zur Stromerzeugung genutzt?

Die Kraft der Wellen erzeugt nutzbare Energie.

Die Erde besteht haupts√§chlich aus Gew√§ssern - etwa 71 Prozent der Erdoberfl√§che sind Wasser. Siebenundneunzig Prozent davon sind in den Ozeanen gefunden. Weil die Erdoberfl√§che gekr√ľmmt ist, erw√§rmt die Sonne sie ungleichm√§√üig. Dies f√ľhrt dazu, dass Winde √ľber das Wasser wehen und Wellen erzeugen. Sonne und Mond √ľben auch ihre Anziehungskraft auf die Erde aus und l√∂sen wellenbildende Gezeiten aus. Wellenbewegungsenergie kann nutzbar gemacht und in Elektrizit√§t umgewandelt werden.

Potenzial

Die kinetische Energie der typischen 4-Fu√ü-10-Sekunden-Welle erzeugt mehr als 35.000 Pferdest√§rken (26099.50 kW) Kraft f√ľr jede Meile K√ľstenlinie. Das ist genug Energie, um eine 100-Watt-Gl√ľhbirne f√ľr 260.095 Stunden oder etwa 30,8 Jahre zu beleuchten.

Erdkunde

Die besten Standorte f√ľr Wellen-Technologie-Ger√§te h√§ngen zum Teil von den √∂kologischen und wirtschaftlichen Eigenschaften des Standortes ab. Zu den Umwelteigenschaften geh√∂rt die Einbeziehung von Wellenenergieausr√ľstung in die Wellenbrecher eines Hafens, so dass Strom direkt zum Hafen erzeugt wird. Zu den wirtschaftlichen Merkmalen geh√∂ren geringere Kosten, da weniger Platz f√ľr die Stromerzeugung ben√∂tigt wird als f√ľr Windenergieanlagen. Ein Verzicht auf Zugangsstra√üen tr√§gt ebenfalls zur Senkung der Produktionskosten bei.

Leistungen

Wellen erzeugen eine Nettostromerzeugung, nach Kosten gleich oder besser als Wind-, Solar- oder Kleinwasserkraftwerke. Ein Grund daf√ľr ist, dass Wellen im Gegensatz zum Wind ohne gro√üen Leistungsverlust lange Strecken zur√ľcklegen k√∂nnen. Wellen haben eine kinetische Energie, die ungef√§hr 1000 mal gr√∂√üer ist als Wind, was bedeutet, dass sie die gleiche Menge an Energiekapazit√§t auf einem kleineren Raum erzeugen. Wellen produzieren rund um die Uhr Strom, im Gegensatz zum Wind, der vor allem morgens und abends Strom produziert, und Sonnenenergie, die nur tags√ľber Strom produziert. Die Wellenenergietechnologie ben√∂tigt weniger Platz als Windparks, es besteht keine Notwendigkeit f√ľr den Stra√üenbau und es gibt keine beweglichen Teile, die verschlei√üen - alles Kosteneinsparungen, die mit der Wellenenergie verbunden sind.

Funktion

Drei Methoden werden verwendet, um Wellenenergie zu erzeugen. Bei der ersten steigt und f√§llt ein System von Bojen mit den Wellen, wodurch ein elektrischer Generator Elektrizit√§t erzeugt, die entlang eines Stromkabels zu Land getrieben wird. Bei der zweiten verwendet eine Wassers√§ulenvorrichtung Wellen, um die S√§ule zu f√ľllen und zu entleeren, wodurch die Luft nach innen gezwungen wird, auf und ab zu gehen. Diese kolbenartige Aktion dreht eine Turbine, die Elektrizit√§t erzeugt. Das dritte Verfahren beinhaltet eine Anordnung mit einem angezapften Kanal, die Wellen in ein erh√∂htes Reservoir lenkt und hydroelektrische Energie erzeugt, indem Wasser aus dem Reservoir flie√üen gelassen wird.

Auswirkungen

Auf der positiven Seite ist Wellenenergie erneuerbar, erzeugt keine Verschmutzung und hat keine negativen Auswirkungen auf die Sicht. Auf der negativen Seite k√∂nnten Bojen-Systeme am Boden die Pflanzen und Tiere eines Gebiets beeintr√§chtigen oder genug L√§rm produzieren, um die Meeresmigration negativ zu beeinflussen. Die Kosten f√ľr die Stromerzeugung k√∂nnten durch die Gr√∂√üe der Wellen, die Entfernung, die erforderlich ist, um Strom zu den Verbrauchern zu leiten, oder durch die Schwierigkeiten bei der Wartung des Systems beeinflusst werden. Das Vorhandensein von Wellenenergietechnologie k√∂nnte sich auch auf die Fischerei, den Schiffsverkehr und die Freizeitschifffahrt auswirken.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden