Wie wird Solar- oder Photovoltaikstrom transportiert?

Sonnenkollektoren erzeugen Gleichspannung.

Eine photovoltaische Anordnung oder eine Anordnung von Sonnenkollektoren wandelt Sonnenlicht durch Verwendung von Siliziumzellen in Elektrizit├Ąt um. Da die Sonnenkollektoren nicht immer Strom erzeugen (wenn beispielsweise die Sonne untergeht), kann es zu Problemen beim Transport, der Lagerung und der Nutzung der Elektrizit├Ąt kommen.

Wie der Strom kommt

Sonnenkollektoren erzeugen Strom in Gleichstrom; Die H├Âhe des Stroms und die Spannung h├Ąngen davon ab, wie viele Panels Sie zu einem Array zusammenf├╝gen. Die meisten Arrays geben ihre Energie in 12-Volt- oder 24-Volt-Gleichstrom aus. Ein hochwertiges Solarpanel-Array verf├╝gt ├╝ber einen eingebauten Stromregler, um sicherzustellen, dass Spannungsst├Â├če durch l├Ąngere Sonneneinstrahlung Ihre Verkabelung oder Batteriesysteme nicht besch├Ądigen.

Speichern der Energie f├╝r den zuk├╝nftigen Gebrauch

Da die Menge an Strom, die ein Solarpanel erzeugt, von der Sonneneinstrahlung abh├Ąngt, k├Ânnen Sonnenkollektoren selbst keine stetige Stromquelle sein. Die meisten Solarinstallationssysteme umfassen ein Batterieanordnungssystem, das 12-Volt-Autobatterien oder 12- oder 24-Volt-Schiffsbatterien verwendet. Das National Renewable Energy Laboratory sch├Ątzt, dass etwa 90 Prozent der Solarstromanlagen 12 Volt Gleichstrom liefern, der mit Auto- und Schiffsbatterien kompatibel ist.

Umwandlung des Stroms f├╝r den Heimgebrauch

W├Ąhrend 12-Volt-Autobatterien Gleichstrom aufnehmen und entladen k├Ânnen, ist die ├╝berwiegende Mehrheit Ihrer Haushaltsger├Ąte nicht. Normalerweise ben├Âtigen sie 120 Volt Wechselstrom, und die Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom ist die Funktion eines als Wechselrichter bezeichneten Ger├Ąts. Wechselrichter sind Teil einer Photovoltaik-Solaranlage und genauso wichtig wie die Batteriebank.

Sicherheits-Bedenken

W├Ąhrend Sonnenkollektoren sicher sind, haben sowohl Speicherbatterien als auch Wechselrichter einige Sicherheitsbedenken. Die Akkumulatoren m├╝ssen an einem gut bel├╝fteten Ort aufbewahrt werden, so dass eventuell austretende D├Ąmpfe freigesetzt werden k├Ânnen. Der DC-zu-AC-Wechselrichter kann bei Spitzenlast hei├č werden und sollte von brennbaren Gegenst├Ąnden ferngehalten werden. Eine gute Elektroinstallateurin oder Solarinstallateurin wird diese Faktoren bei der Installation der Photovoltaikanlage ber├╝cksichtigen.

Macht zur├╝ck an das Netz verkaufen

Es kann sein, dass Ihr Versorgungsunternehmen Strom von Ihnen zur├╝ckkaufen muss. Wenn Sie Wechselstrom erzeugen k├Ânnen, der seine Anforderungen erf├╝llt, oder Ihr Stromz├Ąhler m├Âglicherweise r├╝ckw├Ąrts laufen und ihn als Gutschrift auf Ihrer Rechnung verwenden muss. Nicht alle Versorgungsunternehmen tun dies, und es ist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich. Wenn das Energieversorgungsunternehmen Strom zur├╝ckkauft, kauft es es in der Regel zu Gro├čhandelspreisen von 1/4 bis 1/5 des Wohnwertes. Wenn Sie mit einem Installateur des Solarsystems sprechen, fragen Sie ihn, was er ├╝ber die lokalen Anforderungen wei├č, und wenden Sie sich dann an Ihr Versorgungsunternehmen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden