Wie HydraulikhÀmmer funktionieren

Hydraulische HÀmmer werden hÀufig an Bau- oder AbbruchplÀtzen verwendet.

Hydraulische HÀmmer werden hauptsÀchlich von Bau- und Abbruchprofis verwendet, um einen leistungsstarken Schlag zum Graben von Löchern oder zum Aufbrechen von altem Beton und GebÀuden bereitzustellen. Die HÀmmer arbeiten nach dem Prinzip der Hydraulik unter Anwendung des Pascalschen Gesetzes.

Geschichte

Blaise Pascal war ein französischer Erfinder, Mathematiker und Wissenschaftler, der wichtige Entdeckungen in Mathematik, Geometrie und Maschinenbau machte. Seine Entdeckung des Gesetzes der Hydrostatik oder des Pascalschen Gesetzes fĂŒhrte zur Schaffung des hydraulischen Hammers. Dieses Gesetz besagt, dass Druck auf einen Teil einer eingeschlossenen FlĂŒssigkeit auf allen Seiten der FlĂŒssigkeit gleichen Druck erzeugt.

Funktion

Hydraulische HĂ€mmer, die so leistungsstark sind, dass sie oft an Traktoren montiert sind, haben ein Fach mit unter Druck stehendem, nicht komprimierbarem Hydrauliköl. Auf diesen Kanister wird Kraft ausgeĂŒbt, die auf allen Seiten des Kanisters eine exponentielle Kraft erzeugt. Diese Kraft wird gefangen und verwendet, um Tonnen von Druck auszuĂŒben.

Verwendet

Mit HydraulikhĂ€mmern werden StahlstĂ€be tief in den Boden getrieben, Sprenglöcher fĂŒr SteinbrĂŒche gebohrt und PfĂ€hle fĂŒr GebĂ€ude- oder Zaunfundamente gebohrt. In anderen FĂ€llen werden hydraulische HĂ€mmer verwendet, um alte GebĂ€ude, Straßen oder Fahrzeuge zu zerstören. Die Leistung im Hammer hĂ€ngt davon ab, wie groß die Kompressionskammer ist und wie viel Kraft auf die FlĂŒssigkeit in der Kammer ausgeĂŒbt wird.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden