Wie isoliere ich Bakterien aus dem Boden?

Wie isoliere ich Bakterien aus dem Boden?

Die Isolierung von Bakterien aus dem Boden ist ein wichtiger erster Schritt in vielen mikrobiologischen Experimenten. Sobald sie isoliert sind, können Bakterien weiter analysiert werden, um Dinge, wie ihre Spezies und ihre Funktion in der Bodenumgebung, zu bestimmen. Sogar eine winzige Menge an Boden kann Millionen von Bakterien enthalten, was es notwendig macht, eine Bodenprobe zu verdĂŒnnen, bevor Bakterien aus der Probe isoliert werden.

Messen Sie 100 ml. destilliertes Wasser im Messzylinder und fĂŒgen Sie es der sterilen Flasche hinzu.

1 g der Bodenprobe auswiegen und in die Flasche mit destilliertem Wasser geben. Die Flasche fest verschließen und schĂŒtteln, um die Lösung grĂŒndlich zu vermischen.

Beschrifte die sterilen Teströhrchen "10 ^ -3", "10 ^ -4", "10 ^ -5" und "10 ^ -6". Add 9 ml destilliertem Wasser zu jedem der Rohre, mit einer der Pipetten.

Übertragen Sie 1 ml der Lösung in der Flasche in das Röhrchen mit der Aufschrift "10 ^ -3", mit einer neuen Pipette. Verschließen Sie das Röhrchen und schwenken Sie es vorsichtig, bis die Lösung gut gemischt ist.

ÜberfĂŒhre 1 ml der Lösung in dem "10 ^ -3" -Reagenzglas mit einer neuen Pipette in das "10 ^ -4" -Röhrchen. Verschließe die "10 ^ -4" -Röhre und wirble um zu mischen. Wiederholen Sie diese Methode, um die Lösung von der "10 ^ -4" -Röhre in die "10 ^ -5" -Röhre und dann von der "10 ^ -5" -Röhre in die "10 ^ -6" -Röhre zu ĂŒberfĂŒhren.

Jeweils drei Proben aus den "10 ^ -4", "10 ^ -5" und "10 ^ -6" -Röhrchen ausstechen. Verwenden Sie eine neue Pipette, um 1 ml Lösung aus dem Röhrchen in eine Petri-Platte zu ĂŒbertragen. Gebe etwa 15 ml NĂ€hragar auf die Platte; dann den Deckel auf die Platte legen und vorsichtig schwenken, so dass der Agar den Boden der Platte bedeckt.

Stellen Sie eine Kontrollplatte her, indem Sie 1 ml destilliertes Wasser mit einer neuen Pipette in eine Petrischale geben. Agar zugeben; setze den Deckel auf und wirble die Platte.

Die Petrischalen aufrecht stehen lassen, bis der Agar ausgehĂ€rtet ist. Dann die Platten umdrehen und inkubieren - entweder in einem Inkubator oder bei Raumtemperatur - fĂŒr nur 24 Stunden und bis zu fĂŒnf Tage.

Entfernen Sie die Platten nach der gewĂŒnschten Inkubationszeit aus dem Inkubator. ZĂ€hle die Bakterienkolonien auf Platten mit etwa 30 bis 300 Kolonien. Verwende einen permanenten Marker, um die Kolonien zu markieren, die du bereits gezĂ€hlt hast, um zu vermeiden, dass die gleichen Kolonien zweimal gezĂ€hlt werden.

Teilen Sie die Anzahl der durch die VerdĂŒnnung "10 ^ -4", "10 ^ -5" oder "10 ^ -6" gezĂ€hlten Kolonien der Bodenlösung fĂŒr jede Platte auf. Bestimmen Sie die Anzahl der kultivierbaren Bakterien im ursprĂŒnglichen Gramm Boden, indem Sie die Ergebnisse jeder zĂ€hlbaren Platte mitteln.

TL; DR (zu lang; nicht gelesen)

Befolgen Sie wÀhrend des gesamten Verfahrens aseptische Labortechniken.

Warnung

Um Kontaminationen und mögliche Infektionen durch die Bakterien zu vermeiden, sollten Sie alle Petrischalen, Bodenlösungen und Pipetten ordnungsgemĂ€ĂŸ entsorgen.

Dieses Verfahren misst nur kultivierbare Bakterien. Laut Cornell University werden zwischen 90 und 99 Prozent der Bodenbakterien nicht auf NĂ€hragar wachsen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden