Ein Leitfaden für Konstellationen für Kinder

Sternbilder führen Kinder in die Astronomie ein.

Gehen Sie nach draußen und unterrichten Sie die Kinder zu jeder Jahreszeit über Sternbilder - keine hohen Eintrittspreise, keine ausgefallene Ausrüstung. Abseits der hellen Lichter der Stadt sind Sternbilder mit bloßem Auge zu sehen. Seit tausenden von Jahren haben die Navigatoren ihre Kurse in Konstellationen geplottet und die Bauern haben ihre Feldfrüchte gepflanzt, indem sie sie als Leitfaden benutzen. Die International Astronomers Union zertifiziert derzeit 88 Sterngruppierungen als Konstellationen. Die Union stellt fest, dass "die alten Griechen die ersten waren, die mehr als die Hälfte davon beschrieben haben".

Finde den Nordstern

Von einigen als Konstellationen gedacht, bilden die Großen und Kleinen Dippers Teile von zwei Konstellationen: Ursa Major (Großer Bär) und Ursa Minor (Kleiner Bär). Sterngruppierungen, die Teile von Konstellationen bilden, heißen Asterismen. Im Gegensatz zu vielen Sternformationen sieht der Big Dipper wie sein Name aus. Finde sieben der leuchtendsten Sterne am nördlichen Himmel. vier von ihnen bilden einen schwanzartigen Griff. Die restlichen drei Sterne bilden die Schüssel des Großen Wagens. Die zwei hellsten Sterne in der Schale zeigen direkt auf den Nordstern. Der North Star bildet die leuchtende Nordspitze des Little Dipper.

Eine Winterkonstellation

Brechen Sie zum Sternenhimmel im Winter auf, indem Sie Orion finden. Orions Gürtel, wie der Große Wagen, macht es zu einer der leichteren Konstellationen. Im südlichen Himmel, suchen Sie nach drei Sternen in einer leicht gekrümmten Linie; Diese drei Sterne sind Orions Gürtel. Orion's zweithellster Stern, Betelguise, sitzt hoch über dem Gürtel und bildet seine linke Schulter; etwas nach unten und nach rechts, Bellatrix, macht seine rechte Schulter. Meissa ist Orions Kopf und sitzt über und zwischen seinen Schultern. Ein riesiger, brillanter blauer Stern namens Rigel markiert Orions rechten Fuß.

Eine Sommerkonstellation

Sucht am Sommerhimmel nach Scorpius. Finden Sie den hellsten Stern der Sommernacht, Antares, etwa auf halber Höhe des Horizonts. Sechs Sterne erstrecken sich auf beiden Seiten über Antares und bilden den Kopf der Konstellation. Folge den leuchtendsten Sternen, die von Antares auf die Erde fallen, um Scorpius 'Schwanz zu entdecken. Die Reihe der Sterne, aus denen der Schwanz besteht, wird sich nach oben und hinten um den Horizont herum krümmen; Diese Sterne bilden Scorpius 'Stachel.

Konstellations-Mythen

Engagieren Sie Ihre Kinder bei der Suche nach Konstellationen, indem Sie die Mythen erzählen, die viele von ihnen umgeben. Verbinde Orion und Scorpius mit ihrer gemeinsamen Mythologie. Orion prahlte mit seinen Jagdfähigkeiten und drohte, jedes Tier auf der Erde zu schlachten; Im Gegenzug wurde Scorpius geschickt, um Orion zu töten. Aus Angst vor den Schwierigkeiten, die sie verursachen würden, trennten die Götter die beiden; So ziert der eine den Winterhimmel, der andere den Sommerhimmel. Bitten Sie die Kinder, ihre eigenen Geschichten über die Konstellationen und ihre Entstehung zu erfinden und zu illustrieren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden