Funktionen des menschlichen Kreislaufsystems

Drei Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems

Das Kreislaufsystem ist der Prozess im menschlichen K√∂rper, bei dem Blut durch die Blutgef√§√üe, das Herz und die Lunge geleitet wird. Der Kreislauf h√§lt Gewebe im K√∂rper mit Sauerstoff gef√ľllt, der f√ľr die Energie in der Zellatmung verwendet wird. Ohne Sauerstoff ist der K√∂rper nicht in der Lage, Adenosintriphosphat (ATP) zu produzieren, welches die Energiew√§hrung des K√∂rpers ist.

Blut

Der gesamte Sauerstoff und die N√§hrstoffe, die das Kreislaufsystem durchlaufen, sind im Blut enthalten. Das Blut besteht haupts√§chlich aus wei√üen Blutk√∂rperchen, roten Blutk√∂rperchen und Blutpl√§ttchen. Rote Blutk√∂rperchen sind verantwortlich f√ľr den Sauerstofftransport. Wei√üe Blutk√∂rperchen sind die wichtigsten Strukturen des Immunsystems. Thrombozyten sind f√ľr Gerinnungsfaktoren verantwortlich, wenn Gewebesch√§den auftreten.

Herz

Das Herz ist ein Muskel, der Druck im Kreislaufsystem erzeugt, um das Blut zum und vom Gewebe zu zirkulieren. Das Herz besteht aus zwei Ventrikeln, zwei Vorh√∂fen und den Klappen, die sich √∂ffnen und schlie√üen, wenn Blut zirkuliert. Das Herz ist auch daf√ľr verantwortlich, das Blut von und zur Lunge zu transportieren, wo sich das Blut mit Sauerstoff verbinden und Kohlendioxid entfernen kann.

Schiffe

Die Gefäße sind das Medium, in dem das Blut wandert. Die Gefäße bestehen aus Arterien, Arteriolen, Kapillaren und Venen. Diese Gefäße verzweigen als Strukturen mit großem Durchmesser vom Herzen in kleine Gefäße wie Kapillaren. Kapillaren sind die kleinsten Blutgefäße und sie sind der Ort des Sauerstoff- und Kohlendioxidaustauschs in den Zellen.

Lunge

Die Lungen f√ľllen sich mit Sauerstoff, wenn eine Person inhaliert. Der Sauerstoff wandert zu den Bronchiolen und in Alveolen, wo Gasaustausch mit roten Blutzellen stattfindet. Rote Blutk√∂rperchen verbinden sich mit den Sauerstoffmolek√ľlen in den Alveolen, wenn eine Person inhaliert. Wenn eine Person ausatmet, wird das Kohlendioxid, das im Blut war, in die Alveolen gesandt, wo es durch den Mund aus dem K√∂rper ausgesendet wird.

Pfad

Der Weg des Kreislaufsystems beginnt in diesem Beispiel am Herzen. Das Kreislaufsystem ist ein Zyklus, also ist kein Punkt ein Anfang oder ein Ende. Vielmehr bewegt sich das Blut in einem Zyklus durch den K√∂rper. Das Herz pumpt das sauerstoffarme Blut vom rechten Ventrikel in die Lunge. Rote Blutk√∂rperchen nehmen Sauerstoff auf, wo sie zur√ľck in den linken Ventrikel des Herzens gesendet werden. Der linke Ventrikel zieht sich zusammen und das Blut wird in die Arterien gedr√ľckt. Arterien verzweigen in kleinere Einheiten, die Kapillaren genannt werden, in denen Sauerstoff in die Zellen abgegeben wird. Desoxygeniertes Blut wird in Venen √ľbertragen und in den rechten Ventrikel zur√ľckgeworfen. Dies ist der gesamte Weg, den Blut im Kreislaufsystem benutzt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden