Vier Arten von Prognosen

Vier Arten von Prognosen

Menschen verlassen sich auf Wettervorhersagen, um zu entscheiden, was sie anziehen, was sie tun und wie sie ihren Tag planen sollen. Genaue Wettervorhersagen sind auch wichtig, um Menschen und Eigentum vor Gefahren wie WirbelstĂŒrmen, Tornados, Überschwemmungen und StĂŒrmen zu schĂŒtzen. Wenn Sie die verschiedenen Arten von Prognosetechniken kennen, können Sie besser verstehen, wie Meteorologen das Wetter vorhersagen, und möglicherweise sogar eigene Vorhersagen treffen.

Beharrlichkeit

Die Persistenzprognose basiert auf dem Konzept, dass aktuelle Wetterbedingungen Hinweise auf die Vorhersage von morgen geben können. Meteorologen, die sich auf diese Vorhersagemethode verlassen, sagen voraus, dass die aktuellen Bedingungen bestehen bleiben oder unverÀndert bestehen bleiben. Sie machen Beobachtungen mit Thermometern und Barometern, um das Wetter zu beurteilen, und dann theoretisieren sie, dass die nÀchsten Tage Àhnliche Wettermuster aufweisen werden. Diese Vorhersagetechnik funktioniert am besten in Gebieten mit vorhersehbaren Wetterbedingungen, wie z. B. einer tropischen Zone oder einer arktischen Region.

Synoptisch

Die synoptische oder analoge Vorhersage ist eine Methode zur Vorhersage des Wetters basierend auf akzeptierten Theorien und Prinzipien der Meteorologie. Diese Technik erfordert etwas Geschick und Training und beinhaltet Wetterkarten, Radar- und Satellitenbilder. Forecasters kombinieren diese Werkzeuge mit Informationen ĂŒber Luftdruck, Luftströmung und Temperaturen, um eine Prognose zu erstellen. Synoptische Vorhersagen dienten als primĂ€re Methode zur Vorhersage des Wetters in den 1950er und 1960er Jahren. Es wird heute noch fĂŒr kurzfristige Vorhersagen verwendet.

Statistisch

Statistische oder klimatologische Vorhersagen ermöglichen es Meteorologen, auf historischen Trends basierende Vorhersagen zu treffen. Es nimmt im Laufe der Zeit konstante Wettermuster an. Forecasters untersuchen historische Informationen ĂŒber mittlere, hohe und niedrige Temperaturen, um zukĂŒnftige Temperaturbereiche abzuschĂ€tzen. Sie untersuchen auch historische Sturmrekorde und Niederschlagsmengen und verwenden diese als Grundlage fĂŒr Prognosen. Zum Beispiel kann ein statistischer Prognostiker sagen, dass der nĂ€chste Monat Regen und kalte Temperaturen bringen wird, weil dies zu dieser Jahreszeit als normale Bedingung fĂŒr diesen Bereich angesehen wird.

Computermodellierung

Computermodell-Vorhersagen stellen die fortschrittlichste Methode zur Vorhersage des Wetters dar. Diese Methode beruht auf mathematischen Formeln, die fĂŒr die Modellierung von atmosphĂ€rischen und Wetterbedingungen entwickelt wurden. Durch die Eingabe aktueller Wetterdaten kann der Meteorologe zukĂŒnftige Bedingungen berechnen. Top Wetter-Agenturen, wie der National Weather Service und National Hurricane Center, verlassen sich auf diese Form der Prognose, um die Genauigkeit zu maximieren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden