Fakten über die Energie der Sonne

Pflanzen erhalten Energie von der Sonne über ihre Blätter.

Die meisten Menschen kennen bereits die grundlegenden Fakten über die Sonne. Es ist ein Stern. Es ist massiv. Und es gilt als das Zentrum der Galaxie des Sonnensystems. Die Sonne ist jedoch viel mehr als nur das Gravitationszentrum unserer Galaxie. In Wahrheit ist es das Zentrum des Lebens für unsere Welt. Jedes Lebewesen auf der Erde wird irgendwie von der Energie der Sonne getragen. Daher der Spitzname der Sonne: der "Lebensspendende Stern".

Beschreibung

Es ist eine Untertreibung zu sagen, dass die Sonne groß ist. Um ihre Größe zu relativieren, ist die Sonne groß genug, um mehr als eine Million Erden darin unterzubringen. In der grundlegendsten Definition ist die Sonne eine kontinuierliche Kernfusionsoperation, bei der Wasserstoff in Helium umgewandelt wird. Das Ergebnis einer chemischen Reaktion verursacht enorme Mengen an Energie, die wir in Form von Licht sehen und in Form von Wärme fühlen. Die Sonne ist so groß, dass sie genug Gravitation erzeugt, um jeden Planeten in diesem Sonnensystem auf einer bestimmten Umlaufbahn zu halten.

Funktion

Die Sonne hält alles an Ort und Stelle. Die Sonne hält die Planeten, einschließlich der Erde, in der Umlaufbahn. Dies beinhaltet auch Kometen und Meteore. Menschen sehen die Funktionen der Sonne auf einer viel kleineren Ebene. Unsere Sorge ist, wie die Sonne das Leben auf unserem Planeten erhält. Die Sonnenenergie liefert Wärme für unseren Planeten. Das Leben auf diesem Planeten wäre ohne die Wärme der Sonne nicht möglich. In 93 Millionen Meilen Entfernung ist die Erde nahe genug an der Sonne positioniert, um Leben zu erhalten. Die Sonne liefert auch Licht für unseren Planeten. Allerdings sind Menschen für viel mehr als nur Licht auf Energie angewiesen. Die von der Sonne erzeugte Kernfusion gibt große Mengen an Licht und Strahlung ab. Das von der Sonne abgegebene Licht bewegt sich etwas mehr als acht Minuten bevor es die Erde erreicht. Diese Energie ist eine wichtige Funktion im lebenserhaltenden Prozess der Photosynthese. Photosynthese ist die Umwandlung von Lichtenergie in chemische Energie. Fast alle lebenden Organismen auf diesem Planeten sind abhängig vom Photosynthese-Prozess, um zu überleben.

Leistungen

Der wichtigste Vorteil der Sonne ist, dass sie Energie liefert, die benötigt wird, um Leben zu erhalten. Dieser Vorteil kann aus verschiedenen Aspekten betrachtet werden. Die Sonnenenergie wirkt sich auf das Pflanzenleben aus. Die Sonnenenergie wird von Pflanzen aufgenommen und im Photosynthese-Prozess genutzt, um Kohlendioxid in Sauerstoff umzuwandeln. Der Sauerstoff wird dann von Pflanzen in die Atmosphäre freigesetzt. Sauerstoff und Energie von der Sonne wird von Tieren und Menschen absorbiert. Menschen nutzen die Energie der Sonne, um beim Knochenbau zu helfen.

Schädliche Auswirkungen

Während die Sonne viele Vorteile hat, hat sie auch einige schädliche Auswirkungen. Zu viel Energie von der Sonne kann gefährlich sein. Die meiste Energie von der Sonne wird im Raum gefiltert. Die Energie, die in die Atmosphäre gelangt, muss in begrenzten Mengen absorbiert werden. Bei Pflanzen kann zu viel Sonnenenergie den Photosyntheseprozess stören und zum Absterben der Pflanze führen. Bei Tieren kann zu viel Sonnenenergie dazu führen, dass der Körper austrocknet und zum Tod führt. Für Menschen kann zu viel Energie von der Sonne Dehydration verursachen. Es erhöht auch die Strahlenbelastung, die Hautkrebs verursachen kann.

Lustige Fakten

Die meisten Menschen glauben, dass die Sonne gelb ist. Das ist ungenau. Die Sonne hat eine Oberflächentemperatur von etwa 5.510 Grad Celsius und verbrennt dadurch weiß. Wir betrachten die Sonne wegen der atmosphärischen Lichtstreuung als gelb. Die Sonne ist so massiv, dass sie 99,85 Prozent der Masse im Sonnensystem enthält. Einhundert Milliarden Tonnen Dynamit, die pro Sekunde detonieren, sind gleich der Energie, die von der Sonne produziert wird. Die Energie der Sonne wird durch Wasserstoffverbrennung erzeugt und in Helium umgewandelt. Eines Tages wird der gesamte Wasserstoff der Sonne vollständig ausbrennen und Helium wird die Energiequelle der Sonne sein.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden