Faktoren, die eine Auswahlstelle fĂŒr ein Wasserkraftwerk beeinflussen

Ein Wasserkraftwerk sollte dort gebaut werden, wo genĂŒgend Wasser vorhanden ist.

Der Standort beim Bau eines Wasserkraftwerks ist sehr wichtig. Über den Bau des Staudamms hinaus spielen noch andere Faktoren eine Rolle. und wenn man sie nicht anspricht, kann dies zu mehreren Problemen fĂŒhren, einschließlich der Überflutung der an die Station angrenzenden Bereiche.

Rohes Material

Die Materialien, die beim Bau von StaudĂ€mmen verwendet werden, bestimmen, ob sie lange halten oder ihren Zweck erfĂŒllen. Die Materialien, die fĂŒr die WĂ€nde des Staudamms verwendet werden, sollten die Kraft des Wassers halten können. Dies bedeutet, dass der Ort fĂŒr den Damm an einem Ort sein sollte, wo diese Materialien, wie Zement und Ballast, leicht gefunden werden können. Es ist wichtig, hochwertige Materialien zu verwenden, um Katastrophen wie WasserĂŒberflutung in Gebieten in der NĂ€he des Staudamms zu verhindern.

Flussweg

Der beste Standort fĂŒr ein Wasserkraftwerk sollte entlang des Flusses sein. Es sollte zumindest in der Flussschlucht oder an der Stelle sein, wo sich der Fluss verengt. Dies ermöglicht die Sammlung des Wassers oder die Umleitung des Flusses. Wenn das Wasserkraftwerk darauf abzielt, möglichst viel Wasser auf dem Damm zu speichern, sollte das Volumen des ĂŒber dem Damm gelegenen Beckens berechnet werden, um sicherzustellen, dass der Damm nicht unter den Problemen einer unzureichenden Wasserversorgung leidet, was wiederum die Wasserversorgung beeintrĂ€chtigen wĂŒrde Lauf der Turbinen.

Geologische Struktur

Die Station sollte sich an einem Ort befinden, wo das Land oder die Felsenstruktur, auf der der Damm gebaut wird, stark genug ist, um das Gewicht und die Kraft des Wassers im Damm zu halten. Die WĂ€nde sollten die FĂ€higkeit haben, sowohl sichtbare als auch unsichtbare KrĂ€fte zu halten und zu erhalten, sei es kĂŒnstlich oder natĂŒrlich. Die Steinstruktur sollte einem Erdbeben standhalten können und kein Sickern von Wasser zulassen, da dies den Damm schwĂ€cht. Die WĂ€nde sollten wasserdicht sein, um nicht durch Wasser geschwĂ€cht zu werden.

Ausreichend Wasser

Der Wasserfluss zu dem Ort, an dem sich der Damm befindet, sollte ausreichen, um den Damm zu fĂŒllen. StaudĂ€mme sind in der Regel groß und verlieren dadurch viel Wasser durch Verdunstung. Der Fluss des Wassers aus dem Fluss sollte hoch genug sein, um diesen Wasserverlust aufzunehmen, ohne die Menge an erzeugter elektrischer Energie zu beeintrĂ€chtigen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden