Beispiele fĂŒr ein rezessives Allel

Runde Augen sind ein rezessives Merkmal; mandelförmig ist dominant.

Du hast die Haare deiner Mutter, die Augen deines Vaters und die Nase deines Großvaters. Du bist ein Patchwork wegen der Vererbung. Die HĂ€lfte Ihrer Gene kommt von Ihrer Mutter und die HĂ€lfte von Ihrem Vater. Jeder hat etwa 25.000 Gene, die Eigenschaften wie Höhe und Hautton bestimmen. Einige Merkmale werden durch eine Kombination von Genen verursacht, daher ist es nicht einfach vorherzusagen, wie Nachwuchs aussehen wird. Merkmale haben zwei oder mehr mögliche genetische Variationen, die "Allele" genannt werden.

Alles ĂŒber Allele

Eine genetische Eigenschaft hat zwei oder mehr Alternativen oder Allele. Zum Beispiel kann natĂŒrliche Haarfarbe braun, schwarz, blond oder rot sein. FĂŒr jedes Merkmal erhalten Sie Allele von jedem Elternteil. Wie diese ausgedrĂŒckt werden, hĂ€ngt weitgehend davon ab, welcher den anderen dominiert. Einige Variationen zeigen sich gegenĂŒber anderen. Zum Beispiel ist das Allel fĂŒr braune Augen dominant. Wenn Sie von Ihrem Vater ein braunĂ€ugiges Allel und von Ihrer Mutter ein blauĂ€ugiges Allel bekommen, werden Sie braune Augen haben. Das Allel fĂŒr blaue Augen ist rezessiv; Das bedeutet, dass es nicht angezeigt wird, es sei denn, Sie erhalten blauĂ€ugige Allele von beiden Eltern.

GefÀhrliche Krankheiten

Einige Krankheiten werden vererbt und in vielen sind die Allele rezessiv. Sie mĂŒssen das Krankheitsallel von jedem Elternteil erben, um die Krankheit zu bekommen. Zum Beispiel ist Mukoviszidose rezessiv. Menschen mit CF produzieren viel Schleim, was zu schweren Lungenproblemen fĂŒhrt. Phenylketonurie ist ebenfalls rezessiv. Menschen mit dieser Krankheit können die AminosĂ€ure Phenylalanin nicht verarbeiten, was zu HirnschĂ€den fĂŒhrt. HĂ€mophilie A, ein Zustand, in dem Blut normalerweise nicht gerinnt, wird durch ein rezessives Allel verursacht, aber es wird nur auf einem X-Chromosom gefunden. Eine Frau hat zwei X-Chromosomen, so dass beide Chromosomen das HĂ€mophilie-Allel enthalten mĂŒssen, damit sie die Krankheit haben kann. Ein Mann hat jedoch ein X-Chromosom und ein Y-Chromosom. Wenn das Allel fĂŒr HĂ€mophilie auf seinem X-Chromosom erscheint, wird er HĂ€mophilie A haben.

Tatsachen ĂŒber das Gesicht

Viele Gesichtsmerkmale zeigen sich, wenn Menschen rezessive Allele erben. Zum Beispiel, obwohl OhrlĂ€ppchen oft frei hĂ€ngen, sind einige direkt an den Kopf befestigt. Das angeheftete Allel ist rezessiv. Das Allel fĂŒr GrĂŒbchen ist dominant. Wenn Sie keine haben, haben Sie Nicht-GrĂŒbchen-Allele geerbt. ÜberprĂŒfe deine Augenbrauen. Das Allel fĂŒr schlanke Brauen ist rezessiv. Wenn Sie jemanden mit einer Spalte im Kinn sehen, wissen Sie, dass Person rezessive Allele geerbt hat. Es ist das gleiche fĂŒr kurze Wimpern, keine Sommersprossen, verbundenen Augenbrauen oder einen geraden Haaransatz. All diese Allele sind rezessiv.

Hör zu

Rezessive Allele sind auch in anderen Teilen des Körpers offensichtlich. Strecken Sie die Finger einer Hand aus. Wenn sich der Daumen krĂŒmmt, haben Sie rezessive Allele. VerschrĂ€nke deine Finger vor dir. Welcher Daumen ist oben? Wenn Sie Ihren rechten Daumen natĂŒrlich ĂŒber die linke legen, haben Sie rezessive Allele. Rezessive Allele sind auch verantwortlich, wenn Sie keine Haare auf dem HandrĂŒcken haben, wenn Ihr kleiner Finger gerade und nicht gebogen ist und wenn Ihr großer Zeh lĂ€nger ist als der direkt daneben.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden