Einfach zu bauen, gĂŒnstige Roboterprojekte

Es ist einfacher als du denkst einen einfachen Roboter zu bauen.

Es scheint, als seien Menschen schon immer von Robotern fasziniert gewesen, den mechanischen Kreationen, die bestimmte automatisierte Aufgaben ganz alleine ausfĂŒhren können. Es ist kein Wunder, dass Kinder jeden Alters Freude daran haben, selbst gemachte Versionen zu basteln. Wenn Sie sich fĂŒr Roboter interessieren, können Sie verschiedene Stile bequem von zu Hause aus erstellen, ohne die Bank zu sprengen.

Der KĂ€fer-Roboter

Der "KĂ€fer" Roboter benötigt eine kurze Liste von Materialien und Werkzeugen, die in vielen ElektronikgeschĂ€ften erhĂ€ltlich sind. Vielleicht haben Sie sogar einen Lötkolben, eine Klebepistole, BĂŒroklammern und Batterien, was diesen Roboter zu einem realistischen Projekt fĂŒr die meisten Menschen macht.

Der KĂ€ferroboter ist auch ziemlich einfach zu erstellen, erfordert einfaches (Draht-) Schneiden und Löten. Wenn Sie mit Löten nicht vertraut sind, möchten Sie vielleicht vorher ĂŒben. Ihre BemĂŒhungen werden einen winzigen Roboter erzeugen, der einem KĂ€fer Ă€hnelt und sich alleine bewegt!

13-Minuten-Roboter

Die beliebte Robotik-Site Lets Make Robots (LMR) beschreibt einen einfachen Roboter, den Sie in 13 Minuten erstellen können (obwohl die Experten empfehlen, diesem Projekt ein ganzes Wochenende zu widmen, wenn Sie unerfahren sind). Ihr Roboter kann sich nicht nur auf RĂ€dern in verschiedene Richtungen bewegen, sondern Sie können ihn auch ĂŒber Ihren Computer programmieren.

Der 13-Minuten-Roboter benötigt mehrere computerisierte Teile, die Sie lokalisieren können (mit einer Suchmaschine wie Google) und online bei ElektronikgeschĂ€ften kaufen können. Alternativ hat sich LMR mit einem HĂ€ndler zusammengetan, um den Besuchern ein BĂŒndel mit den benötigten VorrĂ€ten fĂŒr den Bau dieses Roboters zur VerfĂŒgung zu stellen. Das Paket wird voraussichtlich ab Juni 2010 im Handel erhĂ€ltlich sein und wird zwischen 100 und 110 US-Dollar kosten.

Dieser Roboter erfordert ziemlich einfache Aufgaben wie Löten, Drahtschneiden und Schrumpfen eines WÀrmerohrs.

ARobot Mobiler Roboter

Arrick Robotics verkauft ein Roboter-Kit auf seiner Website fĂŒr 339 $ + Versand (Stand Mai 2010). Dieses Kit enthĂ€lt die VorrĂ€te, um Ihren eigenen Roboter zu erstellen und "[l] verdienen ĂŒber Computerprogrammierung, Bewegungssteuerung, Sensoren, Wegplanung [und] Objektvermeidung."

Das Kit enthĂ€lt den Roboterkörper und Rahmenteile, eine zusammengebaute und getestete Platine, RĂ€der, Motoren, Kabel und Programmiersoftware. Handwerker werden ihre eigenen Schraubenzieher und Zangen benötigen, um das Projekt abzuschließen, sowie acht AA-Batterien.

Das Ergebnis dieses Kits ist ein mobiler Roboter, der mithilfe von Sensoren seinen Standort bestimmt. Sie können den ARobot von Ihrem Computer mit Kenntnissen von Basic Stamp II programmieren (ein kleiner Computer-Controller; Arrick Robotics verkauft auch einen Leitfaden dafĂŒr). Der ARobot ist perfekt fĂŒr Roboterliebhaber, die ihre Roboter mit Licht und Sound bevorzugen - sie hat beides. Die Firma erklĂ€rt auch, dass das Basismodell ihres Roboters durch HinzufĂŒgen zusĂ€tzlicher Motoren erweiterbar ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden