Regenwurm-Wissenschaft-Projekte

W├╝rmer sind vorteilhaft f├╝r einen Garten.

Regenw├╝rmer haben viele Informationen, um uns zu unterrichten. Wissenschaftliche Experimente mit Regenw├╝rmern k├Ânnen zeigen, wie W├╝rmer Getreide helfen. Sie spielen eine wichtige Rolle in der Umwelt, reduzieren Abfall und helfen der Vegetation zu wachsen, indem sie dem Boden wichtige N├Ąhrstoffe hinzuf├╝gen. Sie sind auch interessant, weil sie bei Bedarf Teile ihres K├Ârpers regenerieren k├Ânnen. Versuchen Sie mehrere wissenschaftliche Experimente mit Ihren Sch├╝lern oder Kindern, um ihnen die Bedeutung dieser Anneliden beizubringen.

Die Wirkung von W├╝rmern auf das Pflanzenwachstum

Kinder jeden Alters k├Ânnen dieses wissenschaftliche Experiment durchf├╝hren, das zeigt, wie W├╝rmer den Boden beeinflussen und dazu beitragen, dass Dinge wachsen. Beginnen Sie mit dem Einsetzen von zwei bis vier Pflanzensamen in vier kleine T├Âpfe (gr├╝ne Bohnen oder Tomatensamen funktionieren gut). Stellen Sie sicher, dass Sie die gleiche Anzahl an Samen in jeden Topf geben. Geben Sie den T├Âpfen Erde (die gleiche Menge pro Topf), um die Samen zu bedecken. Lege zwei W├╝rmer in zwei T├Âpfe und lege keine W├╝rmer in zwei T├Âpfe. Wasser jeden Topf mit der gleichen Menge Wasser alle paar Tage, wenn der Boden trocken ist. Die Pflanzen in den zwei T├Âpfen mit den W├╝rmern sollten ein besseres Wachstum als die anderen beiden T├Âpfe sehen, da das Abfallmaterial der W├╝rmer den Boden fruchtbarer machen sollte.

Kompostierender Wurm-Bauernhof

Dieses Projekt ist f├╝r alle Altersgruppen geeignet und zeigt, wie Sie Kompost f├╝r Ihren Garten nutzen k├Ânnen, und welche Arten von Nahrung W├╝rmer essen. Sammeln Sie mehrere Wannen und legen Sie verschiedene Kompostierungsmaterialien in jedes. Zum Beispiel k├Ânnten Sie Obst, Gem├╝seabf├Ąlle, Eierschalen und Kaffeesatz verwenden. Legen Sie die gleiche Anzahl an W├╝rmern in jeden Beh├Ąlter. Notieren Sie die Menge an Material, die Sie in jeden Beh├Ąlter geben. ├ťberpr├╝fen Sie jeden Tag den Status des Kompostierungsmaterials und wiegen Sie die Beh├Ąlter, um eine genaue Rechnung zu erhalten. Achten Sie sorgf├Ąltig auf die Betr├Ąge in einem Journal. Die Wanne mit der geringsten Menge an Schrott am Ende des Experiments enth├Ąlt das Lieblingsfutter der W├╝rmer. Sie k├Ânnen die Wurmh├╝lsen verwenden, um im Fr├╝hling f├╝r ein anderes wissenschaftliches Projekt Boden zu d├╝ngen, um Samen zu z├╝chten.

Regenerierende W├╝rmer

Dieses Projekt funktioniert am besten mit h├Âheren Grund- oder Mittelschulkindern und zeigt, wie W├╝rmer die abgeschnittenen Teile ihres K├Ârpers regenerieren k├Ânnen. Lege etwas feuchten Kompost auf den Boden von vier Tassen. Schneiden Sie einen Wurm in zwei H├Ąlften und legen Sie die vordere H├Ąlfte in eine Tasse und die hintere H├Ąlfte in eine zweite Tasse. Schneiden Sie einen weiteren Wurm ein Drittel von einem Ende ab. Legen Sie das lange St├╝ck in eine Tasse und das kurze Ende in eine andere Tasse. Beschriften Sie die Becher mit dem Teil des Wurms in ihnen. Bedecke die Becher mit Plastikfolie und stecke mehrere L├Âcher in die Plastikfolie. Alle drei Tage sch├╝tten Sie die Tassen auf Pappteller und untersuchen Sie die W├╝rmer, um zu sehen, ob sie sich regenerieren. Notiere die Ergebnisse.

Wirkung der Regenwurmdichte

Regenw├╝rmer verbrauchen Oberfl├Ąchenvegetation und ihr Gie├čmaterial befruchtet den Boden. Dieses Projekt zeigt, wie sich Ver├Ąnderungen in der Umgebung der W├╝rmer auf den Verbrauch von Grasschnitt auswirken. Geben Sie die gleiche Menge Erde in vier gleich gro├če Beh├Ąlter und f├╝gen Sie gleiche Mengen Grasschnitt sowie mehrere gleich gro├če Regenw├╝rmer hinzu. Stellen Sie einen Beh├Ąlter in einen Bereich mit einem Heizstrahler in der N├Ąhe. Stellen Sie einen anderen Beh├Ąlter in einen k├╝hleren Bereich (vielleicht in der N├Ąhe einer Klimaanlage oder drau├čen, wenn das Wetter kalt ist). Stellen Sie einen Beh├Ąlter in einen Schrank, um die Auswirkungen der Dunkelheit zu untersuchen, und beleuchten Sie den vierten Beh├Ąlter, um die Wirkung der konstanten Beleuchtung auf die Regenw├╝rmer zu untersuchen. ├ťberpr├╝fen Sie t├Ąglich die Menge an Grasschnitt, um zu sehen, welche W├╝rmer am meisten fressen und wie sich die Umwelt auf die W├╝rmer auswirkt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden