DIY Hummerfallen

Hummerfallen

Trotz der jĂŒngsten Hummerpreise ist das Hummern eine traditionelle Lebensweise fĂŒr viele Familien entlang der KĂŒste von Maine, Neufundland und Nova Scotia. Um in diesem Gebiet lebenden Hummer leben zu können, braucht man ein gutes Boot, Widerstand gegen kaltes Wetter und viele Fallen. Obwohl verschiedene Designs existieren, kann jeder eine einfache, effektive Hummerfalle aus nichts als Holzlatten, Draht und ein wenig Netz bauen. Sicher gibt es komplexere Designs da draußen, aber einfach funktioniert es gut fĂŒr AnfĂ€nger.

Materialien

Die Hummerfalle, die Sie bauen werden, wird einem Halbzylinder Ă€hneln, wenn Sie fertig sind - der flache Boden ist mit Holzlatten bedeckt und ein robustes Nylongewebe bedeckt jedes Ende. FĂŒr Holzlatten, wĂ€hlen Sie etwa zwei Dutzend, die zwei Fuß lang sind, zwei Zoll breit und ÂŒ bis Âœ Zoll dick. Sie benötigen auch zwei etwas dickere Latten, ungefĂ€hr einen Zoll dick. Die Halbreifen an jedem Ende der Falle werden aus einem geschnittenen BĂ€umchen von 1-2 Inch Durchmesser und drei Fuß LĂ€nge bestehen. Sie werden auch 4-6 Quadratfuß eines starken Nylonnetzes benötigen.

Konstruktion

Steam Ihre Schösslinge fĂŒr ein paar Stunden, lang genug, dass sie biegsam und leicht zu biegen. Formt sie in eine Halbkreisform - ein einfacher Weg dies zu tun ist, eine gekrĂŒmmte OberflĂ€che von geeigneter GrĂ¶ĂŸe zu finden, vielleicht ein altes Reifenrad, und den BĂ€umchen daran zu binden, bis er die Form hĂ€lt. Nimm eine der dickeren Latten, schneide sie passend und nagle ein Ende des gebogenen BĂ€umchens an jedes Ende. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem anderen BĂ€umchen und der dickeren Lamelle. Platziere diese halben Reifen, flache Seiten nach unten, so weit, dass die dĂŒnneren Lamellen an sie genagelt werden können. Beginnen Sie mit dem Nageln der ersten Leiste in die obere Mitte. Nun zu der Stelle hinabsteigen, an der der Halbrahmen die ArbeitsflĂ€che berĂŒhrt, und auf jeder Seite eine Latte einnageln. Sie haben nun den Grundrahmen Ihrer Hummerfalle.

Fertigstellung

Bedecken Sie den gesamten halben Rahmen und den flachen Boden mit Holzlatten, parallel zu den drei, die Sie bereits gemacht haben, und lassen Sie einen Abstand von einem Zoll zwischen ihnen. Bedecken Sie nicht die Enden der Falle mit Latten - nur die Seiten. Zuschneiden, um genug Nylonnetz zu tragen, um jedes Ende zu bedecken. Schneiden Sie ein kleines Loch in der Mitte jedes Gitters, das gerade groß genug ist, damit sich ein Hummer hindurchquetschen kann. FĂ€deln Sie den Draht um den Umfang des Lochs, damit er seine Form behĂ€lt. Befestigen Sie die GitterstĂŒcke an jedem Ende der Falle. Kleine NĂ€gel genĂŒgen. Jetzt haben Sie eine funktionierende Hummerfalle. Köder geht in die Mitte. Hummer krabbeln durch die Maschenöffnung und können (hoffentlich) nicht wieder herauskommen. Alles, was ĂŒbrig bleibt, ist eine einfache TĂŒr zu bauen, um die Hummer zu erreichen, nachdem Sie die Falle gefunden haben. Jedes einfache Design wird ausreichen. Es ist im Grunde nichts anderes als eine bewegliche Klappe oder Blende mit Spangen. Streifen aus altem Gummi eignen sich gut fĂŒr Scharniere. Das ist es. Fang sie! FĂŒr eine visuelle Darstellung der beschriebenen Methode sollte die Videoverbindung zum Lobster Cove Lighthouse in Neufundland weitere Fragen beantworten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden