Verschiedene Arten von Enzymen

Der menschliche K├Ârper enth├Ąlt drei verschiedene Arten von Enzymen. Zwei dieser Enzyme, Verdauungsenzyme und Stoffwechselenzyme, werden vom K├Ârper produziert. Die dritte Enzymkategorie, Lebensmittelenzyme, wirkt im K├Ârper, wird aber von der Nahrung produziert, die der K├Ârper aufnimmt.

Verdauungsenzyme

Verdauungsenzyme helfen dem K├Ârper, Nahrung zu verdauen und dann arbeiten, um die N├Ąhrstoffe in der Nahrung zu verschiedenen Bereichen des K├Ârpers zu liefern. Zwei der bekanntesten Verdauungsenzyme werden durch den D├╝nndarm und die Bauchspeicheldr├╝se in den Magen ausgeschieden.

Wichtige Verdauungsenzyme

W├Ąhrend alle Verdauungsenzyme f├╝r die K├Ârperfunktion wichtig sind, sind die drei wichtigsten Protease, Amylase und Lipase. Lipase hilft dem K├Ârper, Fette zu verdauen. Amylase ist verantwortlich f├╝r die Verdauung von Kohlenhydraten und Protease arbeitet, um Proteine ÔÇőÔÇőzu verdauen.

Metabolische Enzyme

Die Enzyme im K├Ârper, die daf├╝r verantwortlich sind, die Organe, das Gewebe und die Blutwerte in Ordnung zu halten, werden metabolische Enzyme genannt. Diese Enzyme werden ben├Âtigt, um die Gewebe und Organe des K├Ârpers und das Zellwachstum zu erhalten. Stoffwechselenzyme verwandeln Kohlenhydrate, Proteine ÔÇőÔÇőund Fette in das richtige Gleichgewicht von lebensf├Ąhigen Geweben und Zellen.

Lebensmittelenzyme

Lebensmittelenzyme werden nicht vom K├Ârper produziert, sondern kommen aus Gem├╝se, rohen Fr├╝chten und Nahrungserg├Ąnzungsmitteln. Diese Enzyme bauen die verschiedenen N├Ąhrstoffe in der Nahrung wie Vitamine, Mineralien, Kohlenhydrate, Fette und Proteine ÔÇőÔÇőab und machen sie f├╝r den K├Ârper leichter zu absorbieren. Diese Enzyme sind essentiell f├╝r die Gesundheit des menschlichen K├Ârpers.

├ťberkochen von Lebensmitteln

├ťberkochen Lebensmittel k├Ânnen die Enzyme zerst├Âren, die in ihnen gefunden werden und vom K├Ârper ben├Âtigt werden. Diese Enzyme sind sehr empfindlich gegen├╝ber den Temperaturen, bei denen die meisten Nahrungsmittel gekocht werden, wie zum Beispiel auf 118 Grad Fahrenheit und mehr erhitzt werden. Rohe Lebensmittel k├Ânnen auch keine Enzyme enthalten, wenn sie in B├Âden angebaut wurden, die nicht die richtige Menge an N├Ąhrstoffen enthalten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden