Unterschiede zwischen Zwergplaneten, Kometen, Asteroiden und Satelliten

Unser Sonnensystem.

Die Terminologie f√ľr verschiedene Objekte im Sonnensystem ist verwirrend, zumal viele Objekte wie Pluto anf√§nglich falsch beschriftet waren. Infolgedessen √§ndert sich oft die Nomenklatur der Himmelsk√∂rper, da Wissenschaftler bessere Ideen entwickeln, was Dinge sind und wie sie funktionieren. Die Unterschiede zwischen Zwergplaneten, Kometen, Asteroiden und Satelliten sind sehr differenziert, mit vielen √ľberlappenden Eigenschaften.

Zwergenplaneten

Laut NASA haben Zwergplaneten drei grundlegende Eigenschaften. Zuerst umkreisen sie andere Objekte. Zweitens ist ihre Masse gro√ü genug, um eine Kugelform zu bilden. Drittens haben sie ihre Umlaufbahn oder Nachbarschaft nicht gekl√§rt. Laut NASA bedeutet dies, dass sie einen Orbitalraum mit anderen √§hnlich gro√üen Himmelsk√∂rpern teilen und nicht gravitativ dominieren. Das ber√ľhmteste Beispiel eines Zwergplaneten ist Pluto, der einst als Planet galt, aber neu definiert wurde.

Kometen

Kometen, die viel kleiner als Zwergplaneten sind, sind riesige St√ľcke aus Fels und Eis, die durch den Weltraum ziehen. Die meisten Kometen entstanden vor Milliarden von Jahren w√§hrend der Bildung von Planeten und Sternen. Wenn Kometen gro√ü genug werden, um von der Schwerkraft der Sonne gezogen zu werden, beginnen sie, sich der Sonne zu n√§hern. Dies f√ľhrt dazu, dass eine gro√üe Menge an Eis schmilzt, was ihnen einen farbigen und gasf√∂rmigen Schwanz gibt, der sich hinter ihnen fortbewegt. Trotz des Erscheinens eines Kometenschweifs sind die Kometen kreisf√∂rmig, bis sie von der Sonne geschmolzen werden.

Asteroiden

Asteroiden, die kleiner als Kometen sind, sind Teilchen aus Gestein und Metall, die sich durch den Weltraum bewegen. Sie sind in zwei Kategorien unterteilt, Stein- und Eisen-Nickel, obwohl die meisten Asteroiden sowohl steinige als auch Eisen-Nickel-Elemente enthalten. Sie können entweder einen Planeten umkreisen oder ziellos durchs Sonnensystem reisen. Wenn Asteroiden die Atmosphäre der Erde oder eines anderen Planeten betreten, werden sie Meteoriten genannt. Typischerweise sind Asteroiden zu klein, um im Gegensatz zu Zwergplaneten oder Kometen eine kreisförmige Form zu bilden.

Satelliten

Satelliten sind ein breiter Begriff, der alle umkreisenden Objekte beschreibt. Zwergplaneten sind Satelliten, aber Asteroiden gelten nur dann als Satelliten, wenn sie etwas umkreisen. Kometen können im Orbit als Satelliten betrachtet werden, aber sie umkreisen selten andere Strukturen. Der Begriff "Satellit" kann sich auf Himmelskörper beziehen, aber er kann sich auch auf vom Menschen hergestellte Maschinen beziehen, die die Erde umkreisen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden