Abbau von Wangenzellen

Die DNA wird freigesetzt, wenn Zellmembranen auseinanderbrechen.

Wangenzellen werden leicht aus der inneren Auskleidung des Mundes entfernt und sind eine gro√üe Quelle von DNA von einer Person. Die Zellen m√ľssen jedoch auseinander gebrochen werden, bevor die DNA extrahiert und untersucht werden kann. Es gibt mehrere M√∂glichkeiten, Wangenzellen zu degradieren. Das Ziel jeder Methode ist das gleiche; zerbrechen alle Membranen innerhalb einer Zelle, ohne die DNA-Str√§nge zu zerst√∂ren.

Zerkleinern

Physikalisch zerdr√ľckte Wangenzellen werden die DNA freisetzen, die sich in ihnen befindet. Zellen bestehen aus Membranen und einem internen Proteinskelett. Wie jedes Skelett ist es stark, kann aber nur so viel Druck aushalten. Einfache Methoden zum Zerkleinern von Zellen in einem Labor l√∂sen sie in einem kleinen Fl√ľssigkeitsvolumen auf und leiten die Fl√ľssigkeit dann mehrmals durch eine kleine Spritze. Saugen und Spritzen von Zellen wird sie platzen. Zu den High-Tech-M√∂glichkeiten, Zellen zu zerbrechen, geh√∂rt die Beschallung, bei der hochfrequente Schwingungen verwendet werden, die eine fl√ľssige L√∂sung so sehr vermischen, dass die Zellen darin platzen.

Osmose

Osmose ist die zuf√§llige, aber gerichtete Bewegung von Wasser von einem Ort, an dem es viele freie Wassermolek√ľle gibt, zu Orten, an denen es weniger gibt. Wasser ist wie viele Mini-Magnete, die Salze und andere Arten von Molek√ľlen umgeben und sie voneinander trennen. Aus diesem Grund verschwindet ein Essl√∂ffel Salz, wenn er in eine Tasse Wasser gemischt wird. Freie Wassermolek√ľle sind diejenigen, die nicht damit besch√§ftigt sind, Salze zu trennen. Eine hypotonische L√∂sung ist eine Fl√ľssigkeit, die weniger Salze und mehr freies Wasser enth√§lt als in einer Zelle. Platziert man eine Wangenzelle in eine hypotonische L√∂sung, wird Wasser in die Zelle gelangen, wodurch die Zelle aufplatzt und ihre DNA freisetzt.

Verdauung

Lipasen sind Enzyme, die Fette abbauen und zum Aufbrechen von Zellen verwendet werden k√∂nnen. So wird Fleisch in Magen und Darm verdaut. Die Zellmembran besteht aus √∂ligen Molek√ľlen, die Phospholipide genannt werden. Lipasen sind Enzyme, die darauf spezialisiert sind, Phospholipide in kleinere St√ľcke zu zerlegen. Es gibt viele Arten von Lipasen, die von Ihrem Mund, Bauch und Bauchspeicheldr√ľse abgesondert werden. Verschiedene Lipasen sind in verschiedenen Teilen des Verdauungstraktes aktiv. Lipasen k√∂nnen aber auch zusammen mit Wangenzellen in Testr√∂hrchen gegeben werden. Die Zellmembranen werden verdaut und die DNA wird austreten.

Reinigungsmittel

Detergenzien sind Chemikalien, die sich wie Seife verhalten und die Zellmembranen aufbrechen k√∂nnen. Detergentien sind Molek√ľle, die an einem Ende Wasser f√ľrchten, am anderen Ende also √∂lig, aber wasserliebend, also polar. Diese Eigenschaft erm√∂glicht es ihnen, eine Zellmembran in kleine Klumpen von Membranmaterial zu verwandeln, das DNA aus der Zelle freisetzt. Die Zellmembran ist eine Phospholipid-Doppelschicht, was bedeutet, dass es ein Sandwich aus √∂ligen Molek√ľlen ist, das verhindert, dass Wasser und Salze ungehindert in die Zelle eindringen k√∂nnen. Eine Zelle mit Detergenzien zu behandeln, ist eine √ľbliche Methode, mit der Forscher Zellen aufbrechen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden