Vergleiche BlĂŒtenpflanzen und Koniferen

Tannenzapfen, die uns als Urlaubsschmuck bekannt sind, gehören zum Fortpflanzungssystem der NadelbÀume.

NadelbĂ€ume und BlĂŒtenpflanzen sind beide GefĂ€ĂŸpflanzen, die definierte Strukturen haben, um Wasser und NĂ€hrstoffe in ihren Strukturen zu tragen. Beide Pflanzenarten vermehren sich auch durch die Produktion von Samen, aber die Art und Weise, wie sie sich entwickeln, ist entschieden anders.

Koniferen

NadelbĂ€ume sind Gynospermen, was ĂŒbersetzt "nackter Samen" bedeutet. Die produzierten Samen werden nicht in einer Frucht gehalten. Koniferen erschienen vor etwa 285 Millionen Jahren.

BlĂŒhende Plfanzen

BlĂŒtenpflanzen sind Angiospermen, deren Eierstöcke sich zu FrĂŒchten entwickeln, um die Samen zu schĂŒtzen. Sie erschienen nach den Koniferen, vor etwa 135 Millionen Jahren.

Nadelbaum-Sex-Organe

Koniferen produzieren Zapfen oder Strobili. MÀnnliche Zapfen, die Pollen und weibliche Zapfen enthalten und die Eier enthalten, können sich beide auf einem einzigen Baum bilden.

BlĂŒtenpflanzen-Sex-Organe

BlĂŒtenpflanzen haben ihre Geschlechtsorgane in ihren BlĂŒten. Die mĂ€nnlichen Organe, die StaubblĂ€tter, bestehen aus den Antheren, die die Pollen und Filamente halten, die die Antheren tragen. Der Stempel ist das weibliche Organ, das aus den Eierstöcken besteht, die die Eizellen halten, das Stigma, das den Pollen fĂ€ngt und den Stil, der eine röhrenartige Struktur darstellt, die zu den Eierstöcken fĂŒhrt.

BestÀubung

Koniferen produzieren Millionen von Pollenkörnern, jede mit kleinen FlĂŒgeln, die bei der Verbreitung des Windes helfen. Obwohl einige blĂŒhende Pflanzen, wie z. B. GrĂ€ser, von der Verbreitung des Windes abhĂ€ngig sind, laden die meisten Insekten, Vögel und Tiere zur BestĂ€ubung ein. Dies kann durch farbenprĂ€chtige BlĂŒten geschehen, die sĂŒĂŸe DĂŒfte ausstrahlen und / oder Nektar fĂŒr ihre Helfer anbieten.

DĂŒngung

Befruchtung tritt auf, wenn der Pollen auf das Ei trifft. In Koniferen entwickeln sich die Samen im weiblichen Kegel. Sobald das Pollenkorn den BlĂŒtenstock erreicht hat, werden die Samenanlagen befruchtet. Die BlĂŒtenblĂ€tter fallen ab und eine Frucht beginnt sich um die sich entwickelnden Samen zu bilden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden