Common Sense Conduit Bending- und Kabelrinnen-Techniken

Ein Durcheinander von Leitungen und Leitungen ist ein Zeichen fĂŒr minderwertige Arbeit.

Sie können immer den Unterschied zwischen einem echten Profi und einem Hack unterscheiden. Ein Profi ist stolz auf seine Arbeit, und die Leute bewundern es. Ein Hack ist es egal, und es ist offensichtlich, dass seine Arbeit minderwertig ist. Wenn es darum geht, KabelkanÀle zu biegen und KabelkanÀle zu verlegen, kann ein Hack-Job die Inspektion nicht einmal bestehen. Vermeiden Sie, als weniger ehrenwert gekennzeichnet zu werden, indem Sie es beim ersten Mal richtig machen.

Folge dem Code

Die grundlegendste PrĂ€misse ist, Code zu folgen. Codes variieren von Gemeinde zu Gemeinde. Machen Sie sich vor jeder Arbeit mit den lokalen Codes vertraut. Zum Beispiel könnte eine Bedingung sein, dass ein Conduit nicht mehr als 75 Prozent gefĂŒllt werden kann. Brechen Sie den Code nicht, indem Sie DrĂ€hte in den Kanal stopfen, sondern verwenden Sie einen grĂ¶ĂŸeren Kanal. Ein anderer Code kann einen Mindestradius von 12 Zoll vorschreiben. Biegen Sie den Kabelkanal nicht kleiner als den durch den Code angegebenen Radius. Wenn Ihre Arbeit die Inspektion nicht besteht, mĂŒssen Sie sie zerlegen und neu beginnen. Sparen Sie sich den Ärger, indem Sie es beim ersten Mal richtig machen.

Aufnahme und Biegergewinn

Aufnahme ist die Schrumpfung, die ein Rohr im Radius entwickelt. Bender Gain ist ein Stretching-Effekt, den der Bender auf den Conduit setzt. Jeder Hack kann ein StĂŒck Rohr verbiegen und es zurechtschneiden, um zu passen. Ein Fachmann berechnet die Aufnahme und den Gewinn und biegt den Conduit, um tadellos zu passen. Aufnahmetabellen stehen als Referenz zur VerfĂŒgung. Zum Beispiel ist die Aufnahme auf einem StĂŒck 3/4-Zoll-EMT (auch "DĂŒnnwand" genannt) 6 Zoll. Der Gewinn betrĂ€gt 3 1/4 Zoll. Sie mĂŒssen die Kisten auslegen und durch die Verwendung einer komplexen Reihe von Schritten die Aufnahme und den Gewinn in Ihre Berechnungen einbeziehen. Nach dem Berechnen der Gleichungen markieren und biegen Sie die Leitung. Conduit-Biegen ist eine Kunst, die nur durch Übung und Erfahrung entwickelt wird.

Offset Verlust

Jedes Mal, wenn Sie einen Offset biegen, verliert der Conduit die LĂ€nge. Tabellen sagen Ihnen, wie viel Verlust fĂŒr verschiedene Offsets passiert. Angenommen, Sie mĂŒssen einen Versatz biegen, um das Kabelrohr mit einer Anschlussdose zu verbinden. Messen Sie den Offset, um festzustellen, wie viel verloren ist. Angenommen, Sie mĂŒssen 3 Zoll versetzen. FĂŒr einen Versatzabstand von 6 Zoll mit 30 Grad-Biegungen verliert die Leitung 3/4 Zoll an LĂ€nge. Sie mĂŒssen den Offset-Verlust berechnen, bevor Sie die Leitung schneiden.

Verkabelung der Kabelwanne

Kabelrinnen sind wie KabelkanĂ€le, außer dass sie quadratisch sind und eine Öffnung oben haben. Die erste Regel fĂŒr den gesunden Menschenverstand besteht darin, den Code fĂŒr Kabeltrassen zu befolgen. Dazu gehört auch, dass das Tablett nicht vollgestopft ist. Wenn der Code beispielsweise nur eine FĂŒllung von 50 Prozent angibt, verwenden Sie ein grĂ¶ĂŸeres Fach, das mehr Spielraum als ein kleineres Fach bietet. Möglicherweise mĂŒssen Sie spĂ€ter DrĂ€hte hinzufĂŒgen. Wenn ja, antizipieren Sie die Zukunft, indem Sie auch nicht das Tablett wechseln mĂŒssen...

Nieder- und Hochspannungsleitungen

Verlegen Sie niemals Nieder- und Hochspannungsleitungen in Rohren und KabelkanĂ€len. Es gibt mehrere GrĂŒnde, warum Sie nicht sollten. Erstens ist der Transformator-Effekt sehr stark. Wann immer ein Hochspannungsdraht beginnt oder endet, fließt ein starkes Magnetfeld oder kollabiert. Dieses Feld induziert eine abweichende Spannung in einer Niederspannungs-Steuerleitung, die neben der Hochspannungsleitung liegt. Diese abweichende Spannung wird von den Controllern gelesen, und im Wesentlichen erzeugt ein falsches Eingangssignal einen falschen Ausgangsbefehl. Ein weiterer Grund, warum Sie DrĂ€hte niemals miteinander vermischen sollten, ist das Scheuern. DrĂ€hte können aufgrund von Vibrationen ein wenig reiben. Im Laufe der Zeit scheuert die Isolierung durch. Wenn eine Hochspannungsleitung einen Hochspannungsimpuls in eine Niederspannungs-Steuerleitung sendet, passieren schlimme Dinge, wie zum Beispiel explodierende Controller. Als Auslöser fĂŒr den Absturz eines F-16-Kampfflugzeugs im Jahr 1982 wurde auch das Drahtscheuern vermutet.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden