Klima der Mojave

Die Mojave-W├╝ste erstreckt sich ├╝ber vier Staaten, allein in Kalifornien sind es 25 Millionen Acres.

Die Mojave-W├╝ste liegt haupts├Ąchlich zwischen den belebten Metropolen Los Angeles und Las Vegas und erstreckt sich ├╝ber Teile von Nevada, Utah, Arizona und einem Viertel des Bundesstaates Kalifornien. Die Mojave liegt auf einer H├Âhe von 609 Metern und ist bis zu 1524 Meter hoch. Sie ist als Hochw├╝ste bekannt, und ihr Klima spiegelt die t├Ąglichen Extreme von hei├čen und kalten Temperaturen wider.

Westmojave

Im westlichen Teil der Mojave-W├╝ste sind die Wintertemperaturen k├╝hl, so niedrig wie minus 13 Grad Celsius (8 Grad Fahrenheit), w├Ąhrend die Sommer warm sind. Der marine Einfluss in der westlichen Mojave h├Ąlt die Sommertemperaturen so extrem wie in der zentralen und ├Âstlichen Mojave. Der gr├Â├čte Teil der Niederschl├Ąge in den westlichen Mojave kommt vor, wenn Winterst├╝rme vom Pazifischen Ozean kommen und nach Osten ziehen. Im Winter ist Schneefall ├╝blich. Die westlichen Mojave-Temperaturen und Niederschl├Ąge reichen aus, um im Fr├╝hjahr eine reichliche Bl├╝te von Wildblumen zu erm├Âglichen.

Zentraler Mojave

In der zentralen Mojave-W├╝ste sind die Wintertemperaturen milder als in den ├Âstlichen oder westlichen Teilen der W├╝ste. Zum anderen sind die Sommer hei├čer als in den ├Âstlichen und westlichen Teilen der W├╝ste und erreichen manchmal bis zu 49 Grad Celsius in den niedrigeren Lagen. Im Winter und Sommer fallen einige Regenf├Ąlle, aber die zentrale W├╝ste ist im Allgemeinen trockener als die ├Âstlichen und westlichen Teile der Mojave. Winde, die mehr als 40 Stundenkilometer (25 mph) wehen, k├Ânnen regelm├Ą├čig wehen, und B├Âen von 120 Stundenkilometern (75 mph) k├Ânnen auftreten. Die Winde sind das ganze Jahr ├╝ber vorhanden, aber sie neigen dazu, im November, Dezember und Januar abzufallen.

Ostmojave

Im ├Âstlichen Teil der Mojave-W├╝ste sind die Winter k├╝hl und die Temperaturen fallen nachts unter den Gefrierpunkt. Der Regen in den ├Âstlichen Mojave ist im Winter und im Sommer ungef├Ąhr derselbe, und es ist eine gr├Â├čere Regenmenge als in der zentralen Mojave und den meisten westlichen Mojave. Ein Teil dieses Niederschlags stammt aus der subtropischen Luft, die ├╝ber Mexiko stammt. Das ganze Jahr ├╝ber Regenf├Ąlle in der ├Âstlichen Mojave reichen aus, um eine gesunde W├╝stenvegetation zu erhalten.

Niederschlag

Im Durchschnitt erh├Ąlt die Mojave weniger als 12 Zentimeter (5 Zoll) Niederschlag, f├Ąllt als Regen oder Schnee, ein Jahr. Es gibt Orte auf der Erde, wo diese gemessene Menge an einem einzigen Tag fallen k├Ânnte. Der meiste Regen, den die Mojave empf├Ąngt, f├Ąllt zwischen November und April. Wenn Regen in die Mojave f├Ąllt, kann es schnell zu einer Sturzflut in einem trockenen Bach oder Seebett kommen. Diese starken Regenf├Ąlle treten am h├Ąufigsten in den Monaten Juli, August und September auf, wobei Mai und Juni die trockensten Monate sind. Wenn die El Ni├▒o-Zyklen im Pazifik auftreten, bringt die w├Ąrmere Luft mehr Regen in die Mojave.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden