Das Klima der Edwards Plateau

Das Edwards Plateau liegt in Texas, sĂŒdlich des Panhandle und reicht von der Grenze zu Mexiko im SĂŒden und den großen Ebenen im Norden. Sein östlicher Rand ist nahe dem Zentrum von Texas. Das Edwards Plateau hat eine FlĂ€che von 37.370 Quadratmeilen. Die grĂ¶ĂŸte Stadt auf dem Plateau ist Austin. Das Klima in der Region ist subtropisch.

Temperatur

Das Edwards Plateau ist im Sommer heiß, mit Höhen in der NĂ€he von 100 Grad Fahrenheit und kĂŒhl im Winter, mit Tiefs in der NĂ€he von 40 Grad Fahrenheit. Schnelle Temperaturschwankungen sind ĂŒblich, und die Temperatur kann an einem Tag um 50 Grad fallen. Im Allgemeinen ist der westliche Teil des Plateaus kĂ€lter als der östliche Teil.

Niederschlag

Das Edwards Plateau hat keine Regen- oder Trockenzeit und es kann zu jeder Jahreszeit eine lange Periode (1 oder 2 Monate) ohne Regen auftreten. Die östlichen Teile des Plateaus sind trockener als die westlichen Teile. In Austin ist der nasseste Monat Mai, mit durchschnittlichen Niederschlag von 4,8 Zoll, und der trockenste ist Januar mit 1,7 Zoll. Der durchschnittliche jÀhrliche Niederschlag ist 32 bis 34 Zoll in Austin, aber im westlichen Teil des Plateaus ist es nur 12 Zoll. Schnee ist selten.

Feuchtigkeit

Das Edwards Plateau ist ziemlich feucht. Es ist weder dessertartig noch sumpfartig. Die Luftfeuchtigkeit Àndert sich nicht viel im Laufe des Jahres. In Austin liegt die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit in den meisten Monaten bei 70% und ist im Winter etwas niedriger und im Sommer höher.

Einstufung

Das Klima des Edwards Plateau umfasst subtropische Steppen im Westen und subtropische Subhumiden im Osten. Subtropische Steppenklimata finden sich normalerweise an der Peripherie tropischer WĂŒsten. Subtropische subhumide Klimate sind von heißen Sommern und trockenen Wintern geprĂ€gt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden