Chemische Gefahrensymbole und ihre Bedeutung

Arbeitete Gefahrgut transportieren.

In den USA gibt es zwei Hauptorganisationen, die hinter den chemischen Warnsymbolen fĂŒr gefĂ€hrliche Substanzen stehen: die Arbeitsschutzbehörde (OSHA) und die gemeinnĂŒtzige nationale Brandschutzbehörde (NFPA). OSHA verwendet eine Reihe von Symbolen, um die Art einer chemischen Gefahr zu vermitteln. Die NFPA verwendet ein mehrfarbiges Diamantdesign, um ein Ă€hnliches Ziel zu erreichen.

OSHA

Von einer Flamme bis zu einem Ausrufezeichen sollen die wortlosen Piktogramme der OSHA die Art der Bedrohung durch eine bestimmte Chemikalie vermitteln. Jedes Piktogramm besteht aus einem schwarzen Symbol auf einem weißen Hintergrund mit einer roten Raute. Zum Beispiel bedeutet das Flammensymbol, dass die Chemikalie entflammbar, selbsterhitzend, selbst-reaktiv, ein organisches Peroxid oder bei Kontakt mit Luft entzĂŒnden könnte. Ein Ausrufezeichen bedeutet, dass die Chemikalie reizend, hautsensibilisierend, giftig, narkotisch oder fĂŒr die Ozonschicht gefĂ€hrlich sein kann.

NFPA

Die NFPA verwendet nur ein Symbol - einen vierseitigen Diamanten, der gleichmĂ€ĂŸig in vier kleinere, farbige Diamanten unterteilt ist, die jeweils eine Zahl oder ein Symbol enthalten. Der obere rote Diamant enthĂ€lt typischerweise eine Zahl von 0 bis 4, die eine Skala fĂŒr die Entflammbarkeit einer Chemikalie darstellt. Der linke blaue Diamant enthĂ€lt eine Ă€hnliche Skala fĂŒr ToxizitĂ€t. Der richtige gelbe Diamant enthĂ€lt eine Skala fĂŒr die ReaktivitĂ€t. Schließlich ist der untere weiße Diamant ein Raum, der fĂŒr "spezielle Gefahrenindikatoren" ĂŒbrig bleibt, wie einer, der anzeigt, dass die Chemikalie ein starkes Oxidationsmittel oder wasserreaktiv ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden