Eigenschaften von Salmonella Bakterien

Salmonellen befinden sich hÀufig in Eiern

Salmonella ist eine Gattung, die 2300 verschiedene Arten von Bakterien umfasst. Die hÀufigsten Arten von Salmonellen sind Salmonella enteritidis und Salmonella typhimurium, die die HÀlfte aller menschlichen Infektionen ausmachen.

Gram-Test

Der Gram-Test bestimmt die Zusammensetzung der Zellwand eines Bakteriums. Salmonella ist gramnegativ, was auf hohe Mengen an Peptidoglykan hindeutet, einer netzartigen Substanz, die Struktur und StÀrke verleiht.

Sauerstoff braucht

Salmonellen sind fakultative Bakterien. Dies bedeutet, dass es mit oder ohne Sauerstoff ĂŒberleben kann. Obligate Bakterien hingegen können nur unter bestimmten Bedingungen ĂŒberleben.

Gestalten

Salmonella ist ein stÀbchenförmiges Bakterium oder Bazillus. Im Gegensatz zu anderen Bacilli-StÀmmen produziert Salmonella jedoch keine Sporen.

Auftritt am Augur

Auf MacConkey-Agar erscheinen Salmonellenkolonien farblos und transparent, obwohl sie manchmal dunkle Zentren haben. Eine Kolonie ist eine Gruppe von Bakterien, die zusammenwachsen.

Krankheiten

Salmonella verursacht beim Menschen zwei Krankheiten: Enterisches Fieber oder Typhus und Gastroenteritis. Ärzte bezeichnen beide Krankheiten als "Salmonellose"

Teilen Sie Mit Ihren Freunden