Merkmale eines trockenen Klimas

Merkmale eines trockenen Klimas

W├╝sten und Steppen umfassen die Regionen mit trockenem Klima. Dies sind trockene und halbtrockene Gebiete, die drei Hauptmerkmale aufweisen: sehr niedrige Niederschl├Ąge, hohe Verdunstungsraten, die typischerweise den Niederschlag ├╝bersteigen, und gro├če Temperaturschwankungen sowohl t├Ąglich als auch saisonal. Trockenes Klima findet sich ├╝berall auf der Welt, insbesondere im westlichen Nordamerika, in Australien, im s├╝dlichen S├╝damerika, in Mittel- und S├╝dafrika und in weiten Teilen Asiens.

Niederschlag

Niedrige und unvorhersehbare Niederschl├Ąge sind das Hauptmerkmal eines trockenen Klimas. Die niedrigsten Niederschl├Ąge treten in trockenen oder w├╝stenartigen Gebieten auf, in denen die Niederschlagsmenge durchschnittlich weniger als 35 cm pro Jahr betr├Ągt, und in einigen W├╝sten gibt es Jahre ohne Niederschlag. Semiarid- oder Steppengebiete bestehen aus Graslandschaften, die durch kurze Gr├Ąser und vereinzelte kleine B├╝sche oder Beifu├č gekennzeichnet sind. Sie erhalten etwas mehr Niederschlag als W├╝sten und k├Ânnen bis zu 70 cm pro Jahr aufnehmen. Die meisten halbtrockenen Gebiete weisen jedoch einen durchschnittlichen j├Ąhrlichen Niederschlag von weniger als 50 cm (20 Zoll) auf.

Verdunstung

Ein weiteres Merkmal eines trockenen Klimas ist, dass die Verdunstung oft gr├Â├čer ist als die Niederschl├Ąge. Dies f├╝hrt zu einem Klima ohne Bodenfeuchtigkeit aufgrund des geringen durchschnittlichen Niederschlags und der schnellen Verdunstung des Niederschlags, der f├Ąllt. So gibt es in den trockenen Regionen im Mittleren Osten durchschnittlich weniger als 20 cm Niederschlag pro Jahr, aber j├Ąhrliche Verdunstungsraten von mehr als 200 cm k├Ânnen zehnmal so hoch sein wie die Niederschl├Ąge. Die extreme Verdunstung tr├Ągt zu trockenen, groben B├Âden bei, die wenig Pflanzenleben unterst├╝tzen. Halbtrockene Regionen mit etwas mehr Niederschlag werden Gras und kleine B├╝sche unterst├╝tzen.

Temperatur

Ein drittes gemeinsames Merkmal trockener Klimate sind die gro├čen Schwankungen der saisonalen und t├Ąglichen Temperaturen. W├╝sten finden sich normalerweise im Regenschatten der Bergketten und haben hei├če Sommer, k├╝hle N├Ąchte und gem├Ą├čigte Winter. In kalten W├╝sten k├Ânnen die Winter extrem kalt sein. In trockenen Klimazonen sind die Sonnenstrahlen aufgrund der fehlenden Feuchtigkeit direkter, was zu extremen t├Ąglichen Temperaturschwankungen f├╝hrt. W├╝stenhighs k├Ânnen 40 Grad Celsius (104 Fahrenheit) oder mehr erreichen, und in einigen Gebieten k├Ânnen Wintertiefs tief unter dem Einfrieren fallen.

Trockene Regionen

Trockene und halbtrockene Regionen machen zusammen 26 Prozent der Landfl├Ąche der Erde aus, und W├╝sten umfassen 12 Prozent des Landes. Die gro├čen W├╝sten der Welt finden sich in der Sahara in Nordafrika, den Chihuahua und Sonoran W├╝sten von Mexiko und den s├╝dwestlichen Vereinigten Staaten und der Gobi W├╝ste in Asien. Die gr├Â├čten halbtrockenen Regionen der Welt finden sich in den gro├čen Steppen Russlands und den Kurzgras-Ebenen und den Salbei-Brush-Gebieten der nordamerikanischen Ebenen und des Gro├čen Beckens sowie in den Pampas S├╝damerikas.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden