Brown-Schlangen in Mississippi

Die Western Hognose Schlange stammt aus Mississippi.

Mississippis s√ľdliches Klima macht es zu einem gro√üartigen Zuhause f√ľr eine Reihe von Schlangenarten, von denen einige in der Farbe braun sind. Manche Schlangen sind giftig, deshalb ist es wichtig eine Schlangenart zu identifizieren, da sie Ihr Leben retten kann. Farbe ist eine M√∂glichkeit, Schlangen in Mississippi zu identifizieren.

Glatte Erdschlange

Die glatte Erdschlange ist eine hellbraune bis braune Schlange. Die sandbraune F√§rbung der glatten Erdschlange hilft ihr, sich durch Tarnung in ihrem sandigen Lebensraum zu verstecken. Die glatte Erdschlange ist √ľberall in Mississippi zu finden, mit Ausnahme der nord√∂stlichsten und nordwestlichsten Punkte des Staates. Es ist manchmal in Waldgebieten zu finden, aber bevorzugt offene W√§lder und die R√§nder von W√§ldern.

Wasserschlangen

Mississippi beherbergt vier Wasserschlangenarten - die braune Wasserschlange, die n√∂rdliche Wasserschlange, die schlichte Wasserschlange und die s√ľdliche Wasserschlange. Die schlichte Wasserschlange hat dunkelbraune, dreieckige B√§nder auf einer hellbraunen Basis. Die s√ľdliche Wasserschlange ist eine der am leichtesten zu identifizierenden, da sie sp√§rliche wei√üe Streifen auf einer br√§unlich-schwarzen Basis und zwei hellbraune Flecken an den Seiten ihres Kopfes hat. Die N√∂rdliche Wasserschlange hat dunkelbraune Streifen auf einer helleren braunen Basis und diese B√§nder sind dreieckig. Die braune Wasserschlange ist √ľberall in Mississippi zu finden und lebt in S√ľmpfen, Teichen, Fl√ľssen, Feuchtgebieten und anderen Gew√§ssern. Es hat eine Grundfarbe von dunkelbraun und k√∂nnte schwarze, braune, graue oder r√∂tlich-orangene B√§nder haben, die √ľber die L√§nge seines K√∂rpers verlaufen. J√ľngere braune Wasserschlangen haben eine hellere braune F√§rbung, w√§hrend √§ltere Schlangen dunkler braun sind.

Braune Schlange

Die braune Schlange ist nicht mit der gew√∂hnlichen braunen Schlange Australiens zu verwechseln, die eine der t√∂dlichsten Giftschlangen der Welt ist. Um die zwei zu unterscheiden, wird die braune Schlange manchmal die Texas-braune Schlange genannt. Die braune Schlange, die in Mississippi gefunden wird, ist nicht-ven√∂s und wird √ľberall im Staat gefunden. Es ist eine leichte, staubige braune Farbe mit zwei dunkleren braunen Streifen entlang der L√§nge seines K√∂rpers, sowie ein brauner Fleck an der Seite des Halses.

Coachschlag

Die Coachwhip Schlange ist √ľberall in Mississippi zu finden, aber sie gilt als verletzlich. Gef√§hrdungsstatus bedeutet, dass die Schlange kurz vor dem Aussterben steht, aber in Mississippi gibt es immer noch eine erhebliche Anzahl an Coachwhips. Andere nahe gelegene Staaten, wie Georgia und Louisiana, haben eine h√∂here Anzahl an Coachwhips, die als sicher im Status bezeichnet werden, was bedeutet, dass sie gut gedeihen und reichlich vorhanden sind. Der Coachwhip hat eine dunkelbraun-gr√ľne F√§rbung. Im Gegensatz zu den meisten Schlangen ist es tagaktiv, dh es ist tags√ľber aktiv.

Hognose Schlangen

Die √∂stliche Hognose-Schlange und die westliche Hognose-Schlange leben beide in Mississippi. Diese Schlangen sind hintergebeugt, was bedeutet, dass sie eine kleine Menge mildes Gift injizieren k√∂nnen. Ihr Gift gilt als harmlos, es sei denn, die gebissene Person hat eine allergische Reaktion. In diesem Fall w√§re die Behandlung √§hnlich wie bei jemandem, der auf einen Bienenstich reagiert. Beide Schlangen haben flache, nach oben gerichtete Nasen und sind braun gef√§rbt. Die √∂stliche Hognose ist eine hellere, gelblich-beige Farbe mit braunen Streifen, w√§hrend die westliche Hognose eine matte beige Farbe mit braunen Flecken hat, die √ľber den R√ľcken und die Seiten verlaufen.

Giftige braune Schlangen

In Mississippi gibt es neun verschiedene Giftschlangen, von denen acht braun gef√§rbt sind. F√ľnf der acht Schlangen sind Klapperschlangen, einschlie√ülich der Rohrknauf Klapperschlange, der Carolina Zwerg Klapperschlange, der Dusky Zwerg Klapperschlange, der √∂stlichen Diamant zur√ľck und der westlichen Zwerg Klapperschlange. Jede dieser Schlangen hat eine Variation der braunen Grundfarbe mit grauen oder schw√§rzlichen B√§ndern, au√üer dem √∂stlichen Diamantr√ľcken, der eine staubige braune Farbe mit schwarzen Rauten auf dem R√ľcken hat. All diese Klapperschlangen haben ein deutliches Klappern am Schwanzansatz. Der √∂stliche Cottonmouth und der westliche Cottonmouth sind dunkel, matt br√§unlich-grau in der Farbe, und die copperhead Schlange ist eine br√§unliche Br√§une mit sehr hell gef√§rbten kupfernen B√§ndern, die seinen K√∂rper herunterlaufen. Der √∂stliche Cottonmouth und der westliche Cottonmouth √§hneln sehr der braunen Wasserschlange, aber k√∂nnen von der braunen Wasserschlange unterschieden werden, indem man auf ihre Pupillen schaut. Wie alle giftigen Schlangen haben die Wattest√§bchen katzenartige Pupillen, w√§hrend die nicht-ven√∂se braune Wasserschlange runde Pupillen hat.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden