GewÀsser in den USA

Seen und Teiche jeder GrĂ¶ĂŸe prĂ€gen die Landschaft der USA.

Tausende von Wasserformen tragen zur Schönheit der Vereinigten Staaten bei. Diese reichen von den großen Ozeanen bis zu Buchten, KlĂ€ngen, Buchten, FlĂŒssen, BĂ€chen, Meerengen, Teichen, WasserfĂ€llen, BĂ€chen und NebenflĂŒssen in den 50 Staaten. Sie alle zu erforschen, könnte mehrere Lebensdauern erfordern, aber nur Zeit in einem bestimmten zu verbringen kann eine bemerkenswerte Erfahrung sein.

Ozeane und Golf

Florida liegt am Golf von Mexiko und am Atlantik.

Die angrenzenden Vereinigten Staaten werden von drei großen GewĂ€ssern umrahmt: dem Atlantischen Ozean an der OstkĂŒste, dem Pazifischen Ozean im Westen und dem Golf von Mexiko im SĂŒden. Der Pazifik hĂ€lt auch die hawaiianische Inselkette. Der Golf erstreckt sich von Texas bis Florida und berĂŒhrt auch Alabama, Louisiana und Mississippi.

Buchten, GerÀusche, Straits

Die Golden Gate Bridge ĂŒber der San Francisco Bay ist ein Wahrzeichen.

Jeder der Ozeanstaaten hat Buchten und Buchten, aber einige der bekanntesten sind Chesapeake Bay in Maryland und Virginia, San Francisco Bay in Kalifornien und Galveston Bay in Texas. Sogar die Stadt im Landesinneren von Las Vegas hat eine Bucht, am Lake Meade gelegen. Puget, Long Island, Nantucket und Prince William gehören zu den Dutzenden von KlĂ€ngen in den USA. Dazu gehören Juan de Fuca in Washington, die Narrows zwischen Staten Island und Brooklyn in New York, die Straße von Florida, die Straße von Havami und die Beringstraße zwischen Russland und Alaska.

Seen groß und klein

Kajakfahren und andere Formen der Erholung finden auf vielen US-GewÀssern statt.

Die Vereinigten Staaten und Kanada sind im Nordosten von den Großen Seen getrennt. Dies sind Lake Superior, Lake Michigan, Lake Huron, Lake Ontario und Lake Erie. Andere große Seen im Land sind Okeechobee in SĂŒd-Florida, der Great Salt Lake in Utah und der Salton Sea in SĂŒdkalifornien. Tausende von kleineren Seen gibt es auch, vom Kratersee im Westen bis zum Rangeley Lake in Maine. Der Bundesstaat Minnesota wird "Land der 10.000 Seen" genannt.

FlĂŒsse

Die WasserfÀlle am Yellowstone River ziehen Millionen von Besuchern an.

Amerika hat viele schöne FlĂŒsse, mit NebenflĂŒssen und Deltas, die sich in Marschland erstrecken. Einige der grĂ¶ĂŸten FlĂŒsse sind die Columbia in Washington und Oregon, berĂŒhmt durch Lewis und Clark; der Mississippi, der das Land praktisch in zwei HĂ€lften teilt; der Snake River im Westen; und der Tennessee River im SĂŒden. Die FlĂŒsse Sacramento und American fließen durch Nordkalifornien und der Colorado River trennt Kalifornien von Arizona. Andere wesentliche FlĂŒsse sind Platte, Missouri, Ohio, Rot und Yellowstone. Wo die FlĂŒsse abzweigen, ziehen BĂ€che und BĂ€che durch Berge, Vorgebirge, Wiesen und Wiesen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden