Biotische Faktoren in einem überfluteten Ökosystem

Amerikanische Alligatoren sind Top-Raubtiere in den saisonal überfluteten Everglades.

Viele der Feuchtgebiete der Welt - Sümpfe, Moore, Moore und Sümpfe - erleben das ganze Jahr über starke Schwankungen im Wasserstand. Während der Regenzeit oder wenn schneeschmelzende Flüsse über die Ufer treten, sind diese tief liegenden Ökosysteme übersättigt; Zu anderen Zeiten des Jahres sind sie meist trocken. Die Organismen, die in solchen dynamischen Umgebungen heimisch sind, müssen gegenüber diesen Lebensraumvariationen widerstandsfähig sein.

Überschwemmtes Ökosystem Überblick

Das riesige Pantanal in Südamerika unterstützt große Mengen an Wildtieren.

Die saisonalen Überschwemmungen in einem Feuchtgebiet sind in der Regel auf Muster erhöhter Niederschläge, erhöhter Flussabflüsse oder eines steigenden Grundwasserspiegels zurückzuführen. Ein Sumpfland-Sumpf entlang eines großen Flusses im mittleren Westen ist normalerweise im Frühjahr am nassesten, wenn schmelzender Schnee und Regen das Volumen des Wasserwegs enorm ankurbeln. Einige der großen Feuchtgebiet-Komplexe der Welt - von Sudd, Okavango, Pantanal und Everglades bis zu den unzähligen Billabongs im Norden Australiens - haben sich in tropischem Savannenklima durch ausgeprägte Regen- und Trockenperioden gebildet.

Nahrungsnetze

Löwen im Okavango Delta werden in überfluteten Grasländern und Sümpfen jagen.

Nahrungsnetze können in überschwemmten Ökosystemen äußerst komplex sein, da sie Organismen enthalten, die Wasserspezialisten sein können, und andere, die sich angepasst haben, um sowohl Überflutungszeiten als auch trockenen Boden zu tolerieren. Die Tiefsee-Alligatoren graben sich in Sägemehl-Mist, um die Trockenzeit der Everglades zu überleben und Fische, Vögel und andere wasserabhängige Organismen anzulocken - wovon die großen Reptilien gelegentlich essen können. Im Botswana-Okavango-Delta, einem großen, saisonal überschwemmten Becken aus Papyrusmarschen, Feuchtwiesen und -wäldern, haben sich große Savannen-Raubtiere wie Löwen und gemalte Jagdhunde bei der Jagd auf Hufsäugetiere - einschließlich der halb-aquatischen Antilope Lechwe - hervorragend bewährt - In dem nassen Mosaik.

Habitat-Schwankungen

Anacondas sind hervorragende halb-aquatische Jäger.

Die großen saisonalen Flüsse in Wasserspiegeln in typischen überfluteten Ökosystemen haben tiefgreifende Auswirkungen auf die Art und Weise, in der Organismen miteinander interagieren. Während Hochwasser kann sich der Lebensraum für Wasser- und Halb-Wassertiere enorm ausdehnen, wie in den wilden Regenwäldern des Amazonasbeckens zu sehen ist. Der Amazonas überflutet saisonal seine Ufer und rollt über seine Regenwaldauen zu massiven Sümpfen. Während dieser Zeit können Flussfische wie der Tambaqui weit nach Baumfrüchten und anderen Waldfrüchten suchen. Wenn das Wasser zurückgeht, fallen Fische und andere Organismen, die in verschwindenden Becken gefangen sind, leicht Beute für Vögel, Anakondas, Jaguare und andere Jäger.

Spotlight: Waldstörche

Holzstörche verwenden einen hochspezialisierten Fischfangstil in Pools der Trockenzeit.

Die Nistbedürfnisse des Holzstorchs, eines großen Watvogels, der in den tropischen und subtropischen Amerikas beheimatet ist, der sich durch einen schädelartigen Kopf und einen anmutigen Höhenflug auszeichnet, deuten auf die subtile Dynamik saisonaler Feuchtgebiete hin. In den Everglades sind die Störche von flachen Trockenzeiten abhängig, in denen sich die Fischbestände konzentrieren, die sich in der Regenzeit während der Brutzeit über die ausgedehnten Sümpfe und verstreuten Sümpfe erstrecken. Holzstörche ernähren sich hochspezialisiert: Während sie waten, stampfen sie ihre weit gespreizten Zehen, spülen Fische aus, die die Vögel dann mit ihren großen Schnäbeln blitzschnell aufschnappen. Ungewöhnlich feuchtes Wetter in der Trockenzeit - oder hydrologische Veränderungen durch die Menschheit in das Everglades-Ökosystem - können eine Storchenkolonie verderben, wenn die anspruchsvollen Kriterien der Vögel für Fischteiche nicht erfüllt werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden