Der beste Weg, Armadillos loszuwerden

Armadillos schnĂŒffeln Larven und WĂŒrmer im Boden und graben sie aus.

Armadillos sind kleine Tiere, die auf der Jagd nach WĂŒrmern und Larven im Boden graben. Diese Kreaturen wiegen im Allgemeinen zwischen 8 und 17 Pfund. und haben Dreizehenkrallen, die sie zum Graben verwenden. GĂŒrteltiere bevorzugen es, in weichen Böden wie Gartenbeeten und Höfen zu graben, wodurch die Wurzeln und Pflanzen stark geschĂ€digt werden. Sie graben auch Höhlen in den Boden, wo sie ihre Jungen pflegen. Diese Tiere sind eher eine BelĂ€stigung als eine Bedrohung, aber es gibt ein paar Möglichkeiten, GĂŒrteltiere aus Ihrem Eigentum zu entfernen, wenn sie ein Problem werden.

Stecken Sie einen Gartenschlauch in einen aktiven GĂŒrteltierbau und schalten Sie das Wasser ein. Wenn das GĂŒrteltier zu diesem Zeitpunkt im Loch ist, wird das Wasser ihn ausspĂŒlen. Armadillo-Höhlen sind lange, kreisförmige Tunnel von etwa 7 bis 8 Zoll Breite, mit vielen Eintrittslöchern; Sie werden typischerweise unter BĂŒrstenpfĂ€hlen, Betonterrassen und Steinhaufen gefunden.

Platzieren Sie eine lebende SĂ€ugetierfalle vor einem aktiven GĂŒrteltier-Bau. Erstellen Sie einen Tunnel, der zur Falle fĂŒhrt, indem Sie zwei Bretter vor den KĂ€fig auf beiden Seiten der TĂŒr legen. Armadillos haben ein schlechtes Sehvermögen und werden wahrscheinlich dem Tunnel folgen und direkt in die Falle gehen.

Streuen Sie menschliche HaarstrĂ€hnen um Ihren Garten. GĂŒrteltiere haben einen starken Geruchssinn und der Geruch eines RĂ€ubers wie eines Menschen wird das GĂŒrteltier davon abhalten, zurĂŒckzukehren.

Legen Sie ein ĂŒbel riechendes Material um Ihren Garten. Mottenkugeln oder Lumpen, die mit Essig, Alkohol oder Ammoniak getrĂ€nkt sind, sind zu stark fĂŒr die empfindliche Nase eines GĂŒrteltiers und werden ihn von der Gegend abstoßen.

Baue einen Niederspannungs-Elektrozaun um deinen Garten herum. SchnĂŒren Sie den Draht fĂŒr den Elektrozaun so tief, dass das GĂŒrteltier ihn berĂŒhrt. Halte den Zaun auf einer Niederspannungsstufe, die stark genug ist, um das Tier zu schocken, aber nicht genug, um es zu töten.

Legen Sie ein kleines StĂŒck Drahtgeflecht ĂŒber einen GĂŒrteltierbau. Fahren Sie in alle bis auf eine Ecke des Gitters, so dass das GĂŒrteltier sich aus dem Bau schieben kann, aber nicht wieder hinein kann.

FĂŒlle einen leeren Armadillo-Bau, um zu verhindern, dass das GĂŒrteltier zurĂŒckkehrt. Beobachte den Bau fĂŒr ein paar Tage, bis du sicher bist, dass das Tier verschwunden ist. Dann fĂŒllen Sie die Öffnung der Höhle mit Erde oder Kies.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden