Grundlagen des mechanischen Zeichnens

Die Grundlagen des mechanischen Zeichnens beginnen mit dem Verst├Ąndnis des Konzepts der orthographischen Projektion. Das Lernen mechanischer Zeichnung ├Ąhnelt dem Erlernen einer anderen Sprache. Mit ein paar einfachen Werkzeugen und Ansichtenwissen k├Ânnen Zeichnungen verstanden und gemacht werden.

Werkzeuge

Der erste ben├Âtigte Gegenstand ist der Zugang zu einem mechanischen Zeichenbuch. Ein gutes technisches Zeichenbuch wird als Referenz f├╝r ein ganzes Leben aufbewahrt und wird solange genannt, wie eine Person in der Branche ist.

Die grundlegenden Zeichenwerkzeuge sind einfach. Ein Radiergummi, Bleihalter, mechanische Bleistifte oder sogar Holzbleistifte mit den richtigen Bleigewichten sind akzeptabel. Zeichenpapier, ein T-Quadrat und zwei Dreiecke, ein 45 Grad, ein 30/60 Grad, ein Kompass und einige Kunststoff-Kreis-Vorlagen sind die Gegenst├Ąnde, die eine Person braucht, um loszulegen.

Andere Werkzeuge k├Ânnen nach Bedarf erworben werden. Ein kleines Rei├čbrett f├╝r den Heimgebrauch w├Ąre n├╝tzlich. Eine dreieckige Zeichenskala mit verschiedenen Ma├čst├Ąben auf jeder Seite wird ben├Âtigt. Es soll nicht zum Zeichnen von Linien, sondern zum Messen verwendet werden.

Orthographische Ansichten

Orthographische Ansichten zu verstehen ist das Grundwissen des technischen Zeichnens. Wenn eine Person sich ein "L" mit Dicke vorstellt, w├╝rde das L wie gedruckt die Vorderansicht genannt werden. Wenn Sie von oben betrachtet werden, ist es ein Balken mit einer Linie ├╝ber die Breite, um den oberen Teil des L zu identifizieren. Dies wird als Draufsicht oder Draufsicht bezeichnet. Von der rechten Seite ist es ein Balken mit einer Linie nahe dem Boden, um den unteren Teil des L zu identifizieren. Dies wird die Ansicht von der rechten Seite genannt.

Zeichenpapier

Zeichenpapier f├╝r mechanische Zeichnungen ist Pergament. Es handelt sich um ein d├╝nnes Papier, mit dem man Blaupausen erstellen kann. Es ist hart und widersteht wiederholten Radierungen. In der Ecke befindet sich der Titelblock f├╝r Informationen wie Titel, Ma├čstab der Zeichnung, Verfasser, Pr├╝fer und Datum.

Zeichnungsma├čstab

Bei dem Konzept des "L" Layouts ist die Idee, es zu Papier zu bringen. Wenn die L├Ąnge des oberen Schenkels des L 6 Zoll betr├Ągt, ist das untere Bein 3 Zoll und die Dicke ist 2 Zoll und das Papier ist 8,5 x 11, die Zeichnung passt nicht.

Wenn es halb so gro├č w├Ąre, w├╝rde es passen, w├╝rde aber keinen zus├Ątzlichen Raum lassen. Eine Viertelgr├Â├če w├╝rde funktionieren. Zeichnen Sie das obere Bein 1,5 Zoll, das untere Bein 0,75 Zoll und die Dicke bei 0,25 Zoll. Geben Sie die Skala im Titelblock ein und zeichnen Sie.

Ma├če

Konstruktionszeichnungen m├╝ssen Dimensionen haben. Verl├Ąngerungslinien erstrecken sich, um Merkmale zu identifizieren, und dann geben Linien mit Pfeilen an dem Ende senkrecht zu ihnen die Nummer des Merkmals an. Auf unserem "L" w├Ąre das obere Bein 6, das untere Bein 3 und 2 w├╝rden die Dicke der Beine und Breite identifizieren.

Grundlagen

Dies sind die Grundlagen des mechanischen Zeichnens. Kurse und B├╝cher sind zu diesem Thema f├╝r weitere Informationen verf├╝gbar.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden