Die Vorteile des Studierens von Zellen unter einem Lichtmikroskop

Das zusammengesetzte Mikroskop ist das kosteneffektivste Mikroskop.

Das Licht- oder Verbundmikroskop ist ein Werkzeug, auf das jeder Biologiestudent wahrscheinlich trifft. Das Verst├Ąndnis seiner Vorteile gibt Einblick in die Beherrschung seiner N├╝tzlichkeit f├╝r den Unterricht oder die Klinik. Die vielen experimentellen Techniken, die f├╝r die Verwendung mit einem Lichtmikroskop perfektioniert wurden, seine einfache Verwendung und seine relativ g├╝nstige Erschwinglichkeit im Vergleich zu anderen Arten von Mikroskopen machen es zur bevorzugten Wahl f├╝r viele Anwendungen in der Lebenswissenschaften.

G├╝nstigster Preis

Die Mikroskopietechnologie ist in den letzten Jahrzehnten explodiert, wobei einige der fortgeschritteneren Mikroskope detailliertere Informationen liefern als das klassische Verbindungs- (Licht-) Mikroskop. Fluoreszenzmikroskope erlauben es Wissenschaftlern, zwei verschiedene Proteine ÔÇőÔÇőan derselben Stelle in einer Zelle zu sehen, indem sie rote und gr├╝ne Marker verwenden, die sich ├╝berlappen, um eine gelbe Farbe zu bilden. Elektronenmikroskope zeigen die dreidimensionalen Merkmale einer Zelloberfl├Ąche. Das zusammengesetzte Lichtmikroskop, das nur wei├čes Licht verwendet, besitzt diese F├Ąhigkeiten nicht. Elektronenmikroskope und Fluoreszenzmikroskope liegen jedoch im Bereich von Zehntausenden bis Hunderttausenden von Dollar, w├Ąhrend ein zusammengesetztes Mikroskop derzeit f├╝r nur 100 Dollar erworben werden kann.

Dutzende von experimentellen Verfahren entwickelt

Die Untersuchung von Gewebe mit Lichtmikroskopie wird seit ├╝ber 50 Jahren praktiziert. Die Lichtmikroskopie ist die weltweit am leichtesten zug├Ąngliche Form der Mikroskopie und immer noch eines der wichtigsten Trainingsger├Ąte f├╝r Pathologen oder ├ärzte, die Krankheiten diagnostizieren, indem sie mikroskopische Gewebestrukturen untersuchen. Tausende von Laboratorien auf der ganzen Welt haben Dutzende von experimentellen Verfahren perfektioniert, und viele von ihnen werden auf verschiedenen Websites frei verf├╝gbar gemacht. Die Kombination aus niedrigen Kosten und der gro├čen Menge an biologischer Information, die ein Lichtmikroskop bietet, macht es zu einem unsch├Ątzbaren Werkzeug f├╝r Forschung und Medizin.

Chemische Flecken und Lichtmikroskopie

Die Beobachtung einer Probe unter Lichtmikroskopie erfordert die Hilfe von bunten chemischen Flecken. Diese blauen, roten, gr├╝nen und braunen Flecken werden mit einer klaren Chemikalie namens Permount auf dem Gewebe fixiert, die an der Luft aush├Ąrtet. Diese chemischen Flecken und die Gewebe halten sich also viele Jahre lang zusammen, ohne zu verblassen, so dass ein Wissenschaftler dieselbe Probe so lange untersuchen kann, wie sie m├Âchte. Es gibt keinen Farbverlust ├╝ber die Zeit, was eine Einschr├Ąnkung der Fluoreszenzmikroskopie darstellt.

Einfaches Zoomen

Die F├Ąhigkeit des zusammengesetzten Mikroskops, zwischen dem Beobachten des Schwanzes eines kleinen Fisches mit dem 50-fachen seiner tats├Ąchlichen Gr├Â├če und dem Sehen der Arterien in seinem Schwanz bei 400-facher Vergr├Â├čerung zu zoomen, ist bei anderen Arten von Mikroskopen unerreicht. Pathologen untersuchen Biopsien oder kleine Gewebeteile, die mit einer Nadel entfernt wurden, unter einem zusammengesetzten Mikroskop und zoomen oft hinein und heraus, um ihre beste Beurteilung zu machen. Das zusammengesetzte Lichtmikroskop bleibt die beste Option f├╝r diese Art von Forschung.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden