Vor- und Nachteile von pneumatischen Systemen

Ein pneumatisches System mit einem Leck irgendwo in ihm wird ├╝berhaupt nicht funktionieren, aber wenn ein Projekt eine gro├če Menge an Energie auf kleinem Raum erfordert, bieten pneumatische Systeme einen deutlichen Vorteil gegen├╝ber einigen anderen Optionen. Luftkompressoren, einige Sto├čd├Ąmpfer, einige Magnetventile und die Druckluftbremsanlage in diesem Sattelzug, die Sie auf der Autobahn passieren, arbeiten mit pneumatischen Systemen.

TL; DR (zu lang; nicht gelesen)

Vorteile von pneumatischen Systemen:

  • Preiswert
  • Reinigen
  • Sicher und einfach zu bedienen

Nachteile:

  • Fehlende Pr├Ązisionskontrollen
  • Empfindlich gegen├╝ber Vibrationen
  • Laut und laut

Zweistufiges System

Pneumatische Systeme verwenden Luft- oder Gasdruck, um Objekte zu betreiben, die auf kleinem Raum viel Energie ben├Âtigen. Die meisten pneumatischen Systeme bestehen aus zwei Stufen: Luftspeicher und Luftbetrieb. Das Aufbewahren von Luft erfordert, dass das System Dr├╝cke aufrechterh├Ąlt, die gr├Â├čer sind als die Luft, die durch das System zur Verwendung str├Âmt. Ein Leck irgendwo im System macht ein pneumatisches System unbrauchbar. Ein pneumatisches System erfordert die konstante Zufuhr von Luft mit einem festgelegten Druck, der durch ein statisches Luftdruckmessger├Ąt oder ein tragbares Ger├Ąt, das ├╝ber ein Ventil passt, identifiziert wird.

Ein geschlossenes System

Die Reifen an Ihrem Fahrzeug arbeiten mit Luftdruck. Obwohl es kein System f├╝r sich ist, werden Reifen durch einen Luftkompressor, ein pneumatisches System, mit Luft gef├╝llt. Ein kleiner Motor baut Luftdruck in einer Speichereinheit auf, die Sie freigeben, wenn Sie die D├╝se des Luftschlauches auf das Ventil des Reifens stecken und den Hebel dr├╝cken. Pneumatische Systeme ben├Âtigen ein geschlossenes System, um ordnungsgem├Ą├č zu funktionieren. Wenn die D├╝se nicht sicher auf dem Reifenventil sitzt, wird der Reifen nicht mit Luft gef├╝llt.

Kosteng├╝nstig, sicher und sauber

Da der Hauptbestandteil des pneumatischen Systems Luft ist, die reichlich vorhanden ist, ben├Âtigen Sie keine Quelle, um es zu kaufen, da die meisten pneumatischen Systeme Luft direkt aus der Atmosph├Ąre ziehen. Die Sch├Ânheit eines pneumatischen Systems besteht darin, dass es, wenn es austritt, weder die Umwelt noch die Atmosph├Ąre kontaminiert oder beeintr├Ąchtigt, wodurch die Sicherheitsrisiken bei der Verwendung eines solchen Systems verringert werden. Die meisten Teile in einem pneumatischen System bestehen aus kosteng├╝nstigen Materialien wie Zink, Kunststoff und Aluminium. All diese Materialien sind verf├╝gbar und kosteng├╝nstig, wodurch sie ein kosteneffektives System darstellen. Druckluftsysteme erfordern eine begrenzte Reinigung, da Luft ihre Energiequelle ist und nichts anderes in das abgedichtete System gelangen kann.

Laut, Lecks und Wasser

Steuerung und Geschwindigkeit in pneumatischen Systemen sind wegen der Druckluft schwieriger als bei elektrischen oder hydraulischen Systemen. Wenn zum Beispiel ein Ger├Ąt eine bestimmte Geschwindigkeit ben├Âtigt, m├╝ssen Sie m├Âglicherweise mehr Ausr├╝stung zum pneumatischen System hinzuf├╝gen, um es auf den gew├╝nschten Ebenen arbeiten zu lassen. Wenn Wasser durch ein Leck in ein pneumatisches System gelangt, kann das gesamte System einfrieren. Luftschl├Ąuche an pneumatischen Systemen stellen ein Sicherheitsrisiko dar, wenn sie bei ge├Âffneter D├╝se verlieren. Pneumatische Systeme sind empfindlich gegen├╝ber Eindringen von Wasser und sind empfindlich gegen├╝ber Vibrationen und Temperaturschwankungen. Und der gr├Â├čte Nachteil ist, dass sie laut sind.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden