Die Vor- und Nachteile der Mutation

Nahaufnahme des mutierten Apfels.

Weit davon entfernt, der Stoff romantischer Science-Fiction-Thriller wie X-Men-Mutanten zu sein, sind alltĂ€gliche Mutationen eines der faszinierendsten Geheimnisse der Natur. Mutationen sind verantwortlich fĂŒr die Vielfalt des Lebens auf der Erde - einschließlich der Existenz von Menschen. Sie haben eine wichtige Rolle in unserer Vergangenheit, in unserer Gegenwart und in unserer Zukunft gespielt. WĂ€hrend jedoch die Geschichte des Lebens auf der Erde von vorteilhaften Mutationen abhĂ€ngt, haben die meisten keinen positiven Effekt.

Definition

Mutationen sind "permanente VerĂ€nderungen in der DNA-Sequenz". Mutationen werden durch externe (exogene), endogene (native) Faktoren und "Fehler in der zellulĂ€ren Maschinerie" verursacht. Äußere Faktoren sind Umweltfaktoren wie Sonnenlicht, Strahlung oder Rauchen. Ein Beispiel fĂŒr nicht-exogene Faktoren ist die Tatsache, dass Fehler wĂ€hrend der DNA-Replikation zu genetischen VerĂ€nderungen fĂŒhren können, ebenso wie toxische Nebenprodukte des Zellstoffwechsels.

Vorteil - Überleben

Mutationen haben es Menschen ermöglicht, sich an ihre Umwelt anzupassen. Zum Beispiel ist die Laktosetoleranz eine spezifische Ă€ußere Mutation, die in Gesellschaften, die KĂŒhe und Ziegen zĂŒchteten, vorteilhaft war. Mutationen waren unter anderem fĂŒr Antibiotikaresistenz bei Bakterien, Sichelzellenresistenz gegen Malaria und ImmunitĂ€t gegen HIV verantwortlich. Eine seltene Genmutation, die zu ungewöhnlicher Kurzatmigkeit fĂŒhrt, hat sich fĂŒr eine bestimmte ecuadorianische Gemeinschaft als vorteilhaft erwiesen. National Public Radio (NPR) Jon Hamilton schreibt, wie die ecuadorianische Gemeinschaft mit der seltenen Genmutation, bekannt als Laron-Syndrom, vor Krebs und Diabetes geschĂŒtzt ist.

Vorteil - Vielfalt

Im Jahr 2008 sagte Professor Eiberg von der Abteilung fĂŒr Zell- und Molekularbiologie: "UrsprĂŒnglich hatten wir alle braune Augen, aber eine genetische Mutation, die das OCA2-Gen in unseren Chromosomen beeinflusst, fĂŒhrte zur Schaffung eines" Schalters ", der buchstĂ€blich" abgestellt "wurde. die FĂ€higkeit, braune Augen zu erzeugen. "Er erklĂ€rt, dass Dinge wie" Haarfarbe, Glatze, Sommersprossen und Schönheitsflecken "durch Mutationen hervorgerufen werden.

Nachteil - Krankheit

So wie Mutationen dem Menschen geholfen haben, sind Mutationen auch die Ursache fĂŒr bestimmte Krankheiten. Zum Beispiel, E! Science News 2008 erklĂ€rt, wie eine bestimmte Mutation, die auf dem indischen Subkontinent relativ hĂ€ufig vorkommt, Menschen zu Herzkrankheiten prĂ€disponiert. Viele andere Krankheiten, wie Krebs, Diabetes und Asthma, sind mit genetischen Mutationen verbunden.

Nachteil - genetische Störung

Eine genetische Störung ist eine Krankheit, die durch eine Anomalie in der DNA eines Individuums verursacht wird. Anomalien können von einer kleinen Mutation in einem einzelnen Gen bis zur Addition oder Subtraktion eines ganzen Chromosoms oder Chromosomensatzes reichen. "Nicht-Disjunktion ist eine der hÀufigsten Arten von Mutationen. Down-Syndrom ist eine Nicht-Disjunktion und eine gemeinsame genetische Störung, die andere Konsequenzen wie Entwicklungsverzögerungen hat.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden