4. Grade Science Fair Projektideen

Eine Projektidee zeigt, wie Licht unterschiedliche Materialien durchdringt.

Science-Fair-Projekte fĂŒr die vierte Klasse mĂŒssen einfach und interessant genug fĂŒr 9- und 10-jĂ€hrige SchĂŒler sein, um einen SchlĂŒsselaspekt der Wissenschaft zu erklĂ€ren und VerstĂ€ndnis dafĂŒr zu fördern, wie Wissenschaft funktioniert. Die besten Projektideen sind allgemeine Konzepte, die genĂŒgend Anleitung geben, so dass der SchĂŒler weiß, was zu tun ist, aber die Details offen lassen, damit sie sich selbst erarbeiten können. Die SchĂŒler können dann ein Projekt entwickeln, das sie interessiert.

TL; DR (zu lang; nicht gelesen)

Zu den Themenideen fĂŒr Science-Projekte der 4. Klasse gehören eine Umfrage, eine Demonstration zum Verhalten von Licht, wie verschiedene Filter funktionieren und wie BĂ€lle prallen. Displays ermöglichen es den SchĂŒlern, ihre Ideen zu prĂ€sentieren, von denen einige praktische Demonstrationen beinhalten können.

Wie Fragen Antworten beeinflussen

Die SchĂŒler mĂŒssen eine Frage zu einem neutralen Thema stellen und die Frage auf zwei verschiedene Arten von Menschen stellen. Zum Beispiel können sie die Teilnehmer in ihrer Umfrage fragen: "Machen Katzen bessere Haustiere als Hunde?" Und fragen andere Teilnehmer: "Machen Hunde bessere Haustiere als Katzen?" Ein anderes Frage-Paar könnte sein: "Magst du Brokkoli?" Und "Magst du Brokkoli nicht?"

Lassen Sie die SchĂŒler die Antworten verfolgen und fragen Sie genug Leute, damit Sie feststellen können, ob die Art der Frage einen Unterschied gemacht hat. Zum Beispiel könnten bei der ersten Brokkoli-Frage 14 Personen Ja und 15 Nein sagen, was bedeutet, dass eine fast gleiche Anzahl von Menschen Broccoli mag und nicht mag. Bei der zweiten Brokkoli-Frage könnten 18 Leute Ja sagen und 12 Nein sagen, was bedeutet, dass viele Leute Brokkoli nicht mögen. Auf der anderen Seite kann dieselbe Anzahl von Personen mit Ja und Nein zu den beiden Fragen antworten. Der Student erklĂ€rt dann, wie sich die Frage verĂ€ndert hat oder nicht beeinflusst hat, wie die Leute antworten. Lassen Sie sie ihre Studien zu einer PrĂ€sentation zusammenfassen, die sie auf einer Projekttafel anzeigen können.

Demonstration des Verhaltens von Licht

Eine andere Projektidee könnte zeigen, wie Licht durch unterschiedliche Materialien dringt. Holen Sie sich mehrere kleine identische Taschenlampen und verschiedene Materialien, wie ein StĂŒck Fensterglas, ein Prisma, etwas Plastik und eine Linse sowie mehrere kleine GlĂ€ser. Der SchĂŒler fĂŒllt die kleinen GlĂ€ser mit verschiedenen FlĂŒssigkeiten wie Wasser, Salzwasser, Öl und Sirup. Sie können die GegenstĂ€nde und GlĂ€ser vor einem weißen Hintergrund platzieren und Licht von den Taschenlampen durch jedes von ihnen beleuchten, um zu zeigen, wie sich das Licht verhĂ€lt.

Einige Materialien beugen das Licht, manche lassen es unverÀndert durch, manche brechen das Licht in Farben auf und manche fokussieren das Licht auf einen Punkt oder eine Linie. Der Student kann feststellen, ob ein Muster und eine Demonstration vorbereiten, was passiert und warum.

Studie der Filtration

Ein Filtrationsprojekt beginnt damit, dass der SchĂŒler Mischungen vorbereitet und sie mit verschiedenen Filtern filtert, um zu versuchen, sie zu trennen. Der Student zeichnet auf, was passiert und zeigt die verwendeten Mischungen und Filter. FlĂŒssige Mischungen sind wahrscheinlich am einfachsten in einer Demonstration zu verwenden und können GlĂ€ser mit matschigem Wasser, Wasser vermischt mit feinem Sand, Wasser, das mit Pfeffer gemischt ist, Wasser mit Salz oder Zucker, oder irgendeine dieser Substanzen gemischt mit anderen FlĂŒssigkeiten wie Öl, seifenartige FlĂŒssigkeiten oder Fensterreiniger. Mögliche Filter könnten Papierhandtuch, Stoff, Filz, Spitze oder dickes Papier sein.

AbhĂ€ngig von den Details der Experimente konnte die Demonstration zeigen, wie unterschiedliche Filter an einer Art von FlĂŒssigkeitsgemisch, verschiedenen FlĂŒssigkeiten mit einem Filtertyp oder mehreren FlĂŒssigkeiten mit mehreren Filtern arbeiten. Die Demonstration zeigt, wie man einige Mischungen trennt, aber wie andere die Filter passieren und warum dies der Fall ist.

Wie BĂ€lle hĂŒpfen

Der SchĂŒler verwendet mehrere verschiedene BĂ€lle wie einen Basketball, einen Tennisball, einen Golfball, einen Gummiball und einen Volleyball. Sie bestimmen, wie hoch jeder Ball springt, wenn er fallen gelassen wird, nicht geworfen. Dann zeichnet der Student die ersten und mehrere nachfolgende Bounces auf, um zu sehen, ob ein Muster existiert. FĂŒr die Ausstellung der Science Fair zeigt der SchĂŒler die verschiedenen BĂ€lle und die Aufzeichnungen darĂŒber, wie hoch die einzelnen Bounces auf den ersten und nachfolgenden Bounces prallten, wobei alle gefundenen Muster aufgezeigt wurden.

Der einfachste Weg, um diese Experimente durchzufĂŒhren, ist ein großes weißes StĂŒck Papier an einer Wand zu befestigen oder eine weiße Wand als Hintergrund zu verwenden. Der Student zeichnet eine Linie etwa 3 Fuß ĂŒber dem Boden an der Wand oder auf dem Papier. Die Pupille lĂ€sst jeden Ball von dieser Linie fallen und notiert dann auf dem Hintergrund die Höhe des ersten und der nachfolgenden Bounces. Der SchĂŒler misst die Höhen jedes Schlags und findet Muster in den Höhen, z. B. ob jeder Sprung der gleiche Bruchteil des vorherigen Sprunges ist und in welchem ​​Ausmaß die verschiedenen Kugeln auf die gleiche Weise springen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden